app-was-declined-on-apple-app-store

Was ist zu tun, wenn Ihre App im Apple App Store abgelehnt wurde?

Apple App Store hat so eine vollgestopfte App-Umgebung, die manchmal Veröffentlichen Sie Ihre App es wird eine ziemlich mühsame Aufgabe. Laut einer Umfrage sind im Apple Store rund 2 Millionen Apps verfügbar. Der Einstieg in diesen riesigen Wettbewerb ist nicht jedermanns Sache und oft findet man Ihre App vom Apple Store abgelehnt. Diese Daten halten nicht an; Jeden Tag werden neue Anwendungen erstellt und veröffentlicht. Laut einem Bericht über StaatsmannNach dem Google Play Store führt Apple die Liste mit den meisten verfügbaren Anwendungen an:

Statistik

Es ist sehr bedauerlich, dass einige Apps die iOS-Gatekeeper nicht passieren und vom Store abgelehnt werden. Für die Anfänger und auch für die Profis ist es nicht so einfach zu verstehen, warum ihre App vom iOS Store abgelehnt wurde und was als nächstes zu tun ist. Hier sind einige Gründe, warum Ihre App im Apple Store zusammen mit ihren Lösungen abgelehnt wird. Wenn Sie diese Punkte im Hinterkopf behalten, wird Ihre App sicher auf einen Schlag veröffentlicht. Darüber hinaus können die Entwickler, deren App abgelehnt wurde, erneut versuchen und sie mit diesen Maßnahmen veröffentlichen lassen.

Warum wird deine App im Apple Store abgelehnt?

1. Abstürze und Bugs

Apple ist nicht nachsichtig für die Apps, die irgendwelche Bugs oder Abstürze enthalten. Stellen Sie sicher, dass Ihre App ordnungsgemäß funktioniert, bevor Sie sie zur Genehmigung senden. Wenn während des Tests die Aufsichtsbehörden von Apple eine instabile App-Leistung feststellen, wird Ihre App sicher abgelehnt.

2. Schwache Leistung

Oft passiert es, dass die App atemberaubend und zuverlässig aussieht, aber wenn es um die Leistung geht, versagen sie kläglich. Entweder benötigt die App viel Zeit zum Laden oder sie erfüllt nicht die Erwartungen der Nutzer. Versuchen Sie, die Leistung der App optimal zu gestalten, wenn Sie Ihre App nicht im Ablehnungsstapel haben möchten. Sie können sogar die Ladezeit von Apps ausblenden, indem Sie machen rechts Splash-Screen für Ihre App.

3. Privatleben

Die Datenschutzrichtlinie des Apple App Store ist sehr streng. Sie müssen alle Datenschutzrichtlinien sorgfältig lesen, bevor Sie sie veröffentlichen. Wenn Sie in Ihrer Bewerbung nicht genügend Details zum Datenschutz angeben, führt dies zu einer Ablehnung der App.

Fehlerhafte Links waren einer der Hauptgründe für die Ablehnung von Apps im Apple Store. Bevor Sie eine App zur Genehmigung einreichen, gehen Sie jede App-Seite durch und prüfen Sie, ob alle Links funktionieren. Es gibt verschiedene Tools zum Überprüfen von defekten Links in einer Anwendung, ich würde vorschlagen, sie zumindest einmal zu testen.

5. Ungültige App-Benutzeroberfläche

Bevor Sie die Schnittstelle Ihrer Anwendung entwerfen, um Design-Erwartung und Qualität zu erfüllen, kommen Sie mit Apples Designrichtlinien. Diese Richtlinien werden Sie mit einer besseren Idee bereichern, wie Sie die Benutzeroberfläche einer Anwendung richtig gestalten, um die besten Ergebnisse für Sie zu erzielen. Hier ist ein Beispiel, das veranschaulicht, was beim Entwickeln von Anwendungsschnittstellen nicht zu tun ist.

Schlecht-App-Ui

6. Ungenaue App Beschreibung

Der Mangel an App-Beschreibung, Metadaten, Screenshots und Vorschau könnte möglicherweise der Grund für App-Deklination sein. Die falschen Informationen über die Anwendung können auch zur Ablehnung des App Store führen. Versuchen Sie, Ihre Beschreibung auf den Punkt und genau zu halten.

7. Bezahlsystem

Wenn Ihre Software In-App-Käufe oder digitale Abonnements verwendet, müssen Transaktionen das In-App-Einkaufssystem durchlaufen. Andernfalls wird Ihre App während der Überprüfung abgelehnt. Dies ist etwas, das Sie beim Aktualisieren Ihrer Website auf eine mobile Anwendung beachten sollten.

Andere Gründe für App Store Ablehnung

Es könnte auch einige andere Gründe für App-Ablehnungen geben. Wenn Sie also Ihre App zur Genehmigung an Apple Store gesendet haben und sie aus einem unbekannten Grund abgelehnt wurde, können Sie sich an die Apple-Support.

Apple-Telefon-Unterstützung

Wie kann ich die Ablehnung von Apps im Apple App Store vermeiden?

Oben wurden einige der Hauptgründe für die Ablehnung von Apps diskutiert. Eine Sache ist sicher, dass Sie solche Absagen vermeiden können, bevor Sie Ihre App einreichen, wenn Sie während der App-Entwicklung vorsichtig sind. Sehen wir uns jetzt Wege an, wie Sie Ihre App vor dem Transport schützen und genehmigen lassen können:

1. Testen Sie Ihre App, bevor Sie sie zur Genehmigung senden:

App-Testing ist sehr notwendig und ein sehr grundlegender Schritt. Alle Fehler oder Fehler, wenn sie in der App-Funktionalität gefunden werden, sollten sofort ausgeblendet werden. Bevor Sie eine Anwendung für den Genehmigungsprozess senden, sollte sie auf verschiedenen Geräten sorgfältig auf Leistungsprobleme überprüft werden. Wenn Sie alle wichtigen Fehler beheben, können Sie verhindern, dass Ihre App von den Aufsichtsbehörden abgelehnt wird. Testen Sie Ihre App ordnungsgemäß und senden Sie sie zur Überprüfung, und hoffentlich haben Sie kein Problem.

2. Fügen Sie in der App die richtigen Datenschutzdetails hinzu:

Gemäß den Richtlinien von Apple müssen zwei Arten von Links in Ihrer App vorhanden sein, wenn Sie sie veröffentlichen möchten:

  1. Support-Link mit Kontaktinformationen
  2. Datenschutz-Seitenlink

Ich würde vorschlagen, dass Sie Ihren Antrag stellen konform mit den DSGVO-Rechten und Apples Datenschutzrichtlinie für die sichere Seite.

3. Ihr App-Symbol und Ihre Benutzeroberfläche sollten wirksam sein:

Das App-Symbol spielt auch eine wichtige Rolle bei der Veröffentlichung von Apps in einem iOS-Store. Wenn Ihre App aus einem ähnlichen Symbol besteht, das bereits im App Store vorhanden ist, wird es abgelehnt. Ihr App-Symbol zeigt an, was Ihre App den Nutzern bietet. Versuchen Sie es also Erstellen Sie ein effektives App-Symbol. Überprüfen Sie außerdem, dass die Benutzeroberfläche Ihrer App nicht überfrachtet aussieht.

4. Halten Sie die Metadaten der App genau:

Ihre App-Beschreibung oder die Metadaten sollten nicht auf andere mobile Plattformen verweisen oder darauf verweisen. Ihre App-Metadaten sollten korrekt sein. Stellen Sie sicher, dass App-Inhalt und -Funktionalität miteinander synchronisiert sind und beide zusammen eine gute Kombination ergeben.

5. Die Zahlung sollte nicht mit den Mechanismen Dritter verknüpft sein:

Apple akzeptiert keine Zahlungen außerhalb seines App Store für einmalige oder digitale Abonnements. Sie sollten also sicherstellen, dass alle Einkäufe aus Ihrer Anwendung durch den iTunes-Account des Nutzers gehen.

6. Push-Benachrichtigungen sollten präzise sein:

Push-Benachrichtigungen sind ein Marketing-Tool, mit dem Sie Ihre Nutzer, die Ihre App verwenden, sicher begeistern können. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Ihre App beim APN-Dienst (Apple Push Notification) registriert ist, andernfalls wird sie vom App Store abgelehnt.

Nachbereitung

Dieser Ablehnungsvorgang von Apple dient im Wesentlichen dazu, zu verhindern, dass Benutzer mit Buggy- oder Spam-Anwendungen umgehen. Wenn sie nachsichtig werden, wäre der Apple-Store voller irreführender Apps und würde letztendlich das Markenimage beeinflussen. Es gibt also berechtigte Gründe, warum die Apps von Apple abgelehnt werden. Dieser Genehmigungsprozess wäre kein Problem für Sie, wenn Sie während der Entwicklung alle oben genannten Checkpoints im Auge behalten eCommerce mobile App und es veröffentlicht bekommen. Sie würden Ihnen sicherlich mit stressfreier App-Genehmigung helfen. Behalten Sie also die Gründe für die Ablehnung von Apps im Auge und profitieren Sie von den Vorteilen des iOS-Stores.

Empfohlene Literatur: Was ist zu tun, wenn Ihre App im Google Play Store abgelehnt wurde?

Joe Parker

We boast of the best in the industry plugins for eCommerce systems and has years of experience working with eCommerce websites. We provide best plugins for platforms like - Magento, Prestashop, OpenCart and Shopify . We also provide custom module development and customization services for the website and modules..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *