one page checkout vs multi page checkout

One Page Checkout vs Multi-Page Checkout: Was ist besser und warum?

Der Erfolg Ihres E-Commerce-Geschäfts hängt nicht davon ab, wie viele Personen Ihr Geschäft besuchen, sondern wie viele von ihnen tatsächlich konvertieren. Je mehr Conversions Sie erzielen, desto mehr Einnahmen erzielen Sie und dies hängt hauptsächlich von Ihrer Checkout-Seite ab. Welche Art von Checkout-Prozess verfolgen Sie? One Page Checkout oder Multi-Page Checkout? Kunden wünschen sich eine vereinfachte Kaufabwicklung, während sie sich in einem E-Commerce-Geschäft befinden. Eine komplizierte Kaufabwicklung beeinträchtigt das Einkaufserlebnis der Kunden, was letztendlich zu Umsatzverlusten führt. Zu Vereinfachen Sie das Einkaufserlebnis und bieten Sie Ihren Kunden einen bequemen Checkout-Prozess, während E-Retailer auf One-Page-Checkout umsteigen und den traditionellen mehrstufigen Checkout-Prozess hinter sich lassen. Die Debatte um eine einseitige Kasse im Vergleich zu einer mehrseitigen Kasse ist endlos. Während einige E-Commerce-Profis eine einstufige Kaufabwicklung bevorzugen, halten einige eine mehrstufige Kaufabwicklung für die bessere Option. In diesem Artikel werde ich die Unterschiede zwischen den beiden Checkout-Prozessen aufzeigen und Ihnen helfen, eine bessere Wahl zu treffen.

One Page Checkout

One Page Checkout

Eine einseitige Kaufabwicklung

Vorteile einer One Page Checkout

1. Kleinere Schritte zum Auschecken

One-Page-Checkout-Prozess beschränkt den gesamten Checkout-Prozess auf eine einzige Seite und ermöglicht es Kunden, ihre Transaktionen schnell abzuschließen. Kunden müssen nicht mehr so ​​oft klicken, um zum nächsten Schritt zu gelangen. Sie können alle Details zu Rechnungsstellung, Versand, Zahlung usw. auf einer einzigen Seite eingeben.

2. Einfach zu verstehen

Ein einseitiger Checkout macht die Seitengestaltung einfach und unkompliziert und bietet ein klares Bild vor den Augen der Kunden. Sie können alle Details an einem Ort anzeigen. Kunden müssen nur die Informationen ausfüllen und auf "Senden" klicken.

3. Reduziert die Abbruchrate von Einkaufswagen

Ein komplizierter Checkout-Prozess kann Ihre Kunden dazu zwingen, ihren Einkaufswagen zu verlassen. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Kaufvorgang so zu gestalten, dass sie den Kauf abschließen können. Nicht nur das wird es Reduzieren Sie die Wagenaufgabe Preis, aber die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden Ihren Laden in Zukunft besuchen, steigt, wenn Sie ihnen ein Angebot unterbreiten reibungslose Kasse Option.

Nachteile einer One Page Checkout

1. Langsames Laden

Das Anzeigen eines hohen Inhaltsvolumens auf einer einzelnen Seite kann zu einem langsamen Laden Ihrer Website führen. Wenn Kunden einen Online-Shop besuchen, erwarten sie eine schnelle Kaufabwicklung. Eine langsame Kaufabwicklung kann Ihren Besucher davon abhalten, im Geschäft Ihres Mitbewerbers nach dem Produkt zu suchen.

2. Lang und einschüchternd

Kunden, die mit einem mehrseitigen Checkout vertraut sind, empfinden den einseitigen Checkout möglicherweise nicht als angenehm.

Mehrseitige Kasse

mehrseitige Kasse

Eine mehrseitige oder mehrstufige Kaufabwicklung unterteilt den gesamten Kaufvorgang in mehrere Seiten. Kunden müssen ihre Daten auf jeder Seite einzeln eingeben, um den Kaufvorgang abzuschließen.

Vorteile einer mehrseitigen Kasse

1. Kunden fühlen sich sicherer

Wenn Sie Schritt für Schritt alle erforderlichen Details eingeben, fühlen sich die Kunden sicherer, insbesondere wenn sie etwas Teuereres kaufen.

2. Wissen, was Ihre Kunden davon abhält, einen Kauf zu tätigen

Bei einer mehrstufigen Kaufabwicklung besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kunde Informationen auf einer Seite eingibt, aber von der nächsten Seite zurückkehrt. Mithilfe von Google Analytics können Sie die Aktivitäten Ihrer Kunden nachverfolgen und herausfinden, bei welchem ​​Schritt diese Probleme bei der Bestellung haben.

Nachteile einer mehrseitigen Kasse

1. Langwierig und zeitaufwändig

Aufgrund der größeren Seitenzahl ist ein mehrseitiger Checkout für Käufer ein langwieriger und zeitaufwändiger Vorgang. Wenn der Prozess zu lang wird, haben die Kunden keine Geduld mehr und entscheiden sich, ihren Einkaufswagen aufzugeben. Was noch schlimmer ist, ist die Entscheidung, den Kauf in einem anderen Geschäft zu tätigen.

2. Schwierigkeiten bei der Korrektur von Informationen

Fehler passieren so oft beim Ausfüllen der Details auf der Checkout-Seite. Bei einer mehrseitigen Kaufabwicklung bleibt dem Kunden keine andere Wahl, als zur vorherigen Seite zurückzukehren und die Informationen zu korrigieren. In vielen E-Commerce-Geschäften gibt es keine Bearbeitungsoption, und die Kunden werden aufgefordert, die gesamten Details erneut einzugeben. Dies führt zu Frustrationen bei den Kunden und schafft Gewissheit Wahrscheinlichkeiten für das Verlassen des Wagens. Es ist Zeit, die richtige Passform für Ihr Geschäft zu finden!

One-Page-Checkout vs Multi-Page-Checkout: Welche soll ich wählen?

Wenn Sie wirklich in einem Dilemma stecken, in dem es um die besseren Vorteile geht, würde ich sagen: Gehen Sie mit einer einzigen Seite zur Kasse. Heutzutage ist ein Checkout mit nur einer Seite mehr als ein Checkout mit mehreren Seiten, da sich Ladenbesitzer mehr darauf konzentrieren, Kunden die Möglichkeit zu bieten, ihre Transaktionen in einem Durchgang abzuschließen, als sie zu bitten, eine Reihe von Schritten zu befolgen. Bedenken Sie Folgendes: Sie gehen in einen Offline-Shop, um etwas zu kaufen. Nachdem Sie Ihre Zahlungsanforderung ausgewählt haben, gehen Sie zu einem der Abrechnungsschalter, um die Zahlung vorzunehmen. Sag mir, nach welcher Theke suchst du? Der Schalter ist weniger überfüllt und Sie brauchen weniger Zeit, um die Zahlung vorzunehmen und aus dem Geschäft auszuchecken. Ähnliches gilt für Online-Shops. Käufer möchten so früh wie möglich auschecken, weshalb One Page Checkout bei E-Einzelhändlern so beliebt ist. Wenn Sie bereits einen einseitigen Checkout-Vorgang durchführen, ist das großartig! Wenn Sie es noch nicht in Ihrem E-Commerce-Shop implementiert haben, probieren Sie es noch heute aus. Sie finden eine Reihe von Plugins im Internet, aber

PrestaShop One Page Checkout

OpenCart One Page Checkout

Magento One Page Checkout

Magento 2 One Page Checkout

Schlüsselfunktionen des One Page Checkout-Moduls von Knowband

1. Soziale Anmeldung

Eine Seite Kasse bietet soziale Login-Optionen, mit denen Benutzer sich in Ihrem Geschäft mit ihrem Facebook- oder Google-Konto registrieren können.

2. Gast Checkout

Besucher, die in Ihrem Geschäft einkaufen möchten, ohne sich registrieren zu lassen, können mit der Guest Checkout-Option problemlos einkaufen.

3. Eingebauter MailChimp Integrator

Sie können die E-Mail-Adresse Ihrer Abonnenten direkt in Ihrem MailChimp-Konto erfassen, sobald diese sich in Ihrem Shop anmelden oder Ihre Newsletter abonnieren.

4. Unterstützt mehrere Zahlungsmodi und Versandservices

Das One Page Checkout-Modul unterstützt verschiedene Zahlungsmethoden (Kreditkarte, Debitkarte, PayPal usw.) und Versandmöglichkeiten (FedEx, USPS usw.).

5. Google Auto-Adresse ausfüllen

Helfen Sie den Besuchern, ihre Lieferadresse schnell einzugeben, indem Sie das automatische Ausfüllen der Adresse durch Google aktivieren. Dadurch werden die Adressfelder des Benutzers automatisch ausgefüllt.

6. Mehrere Layouts

Das One Page Checkout-Modul bietet 3-Layout-Designs: 1-Spalte, 2-Spalte und 3-Spalte. Sie können das Layout entsprechend anpassen.

7. Ziehen und Ablegen

Stellen Sie die Priorität der Checkout-Felder mit der Drag & Drop-Funktion ein. Wählen Sie ein Feld aus, ziehen Sie es und legen Sie es an der Stelle ab, an der Sie es auf der Checkout-Seite anzeigen möchten. One-Page-Checkout ist GDPR-kompatibel und verfügt über ein vollständig mobiles, responsives Layout. Es hat mehrsprachige Unterstützung.

Final Word

Unabhängig davon, ob Sie einen einstufigen Checkout-Prozess oder einen mehrstufigen Checkout-Prozess ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie den Checkout-Fluss Ihres E-Commerce-Shops beibehalten. Fordern Sie nur relevante Informationen an. Gehen Sie in die Zone Ihrer Kunden und versuchen Sie herauszufinden, was sie glücklich machen würde, eine einseitige Kasse oder eine mehrstufige Kasse? Am Ende des Tages ist es völlig Ihre Berufung. Aber ich würde vorschlagen, dass Sie sich für eine einzelne Seite entscheiden. Wenn Sie in diesem Artikel noch weitere Punkte hinzufügen möchten, lassen Sie es mich in den Kommentaren unten wissen. Ich würde gerne auch Ihre Meinung erfahren. Was bevorzugen Sie für Ihren E-Commerce-Shop? Lesen Sie auch:

Die wichtigsten Optimierungsmethoden für 10 Checkout-Seiten zur Steigerung der Conversions

10-Vorteile von Social Login im eCommerce

Paginierung gegen unendliches Scrollen

8 Checkout-Seite Fehler, die Ihre Conversions möglicherweise zum Erliegen bringen

7 Nützliche Tipps für eine benutzerfreundliche Kasse


Manish Barthwal

Manish Barthwal

Following his passion for writing, Manish has been providing value to his readers through his write-ups. He predominantly writes for the e-commerce industry. Apart from writing, Manish's love for cricket is unmatchable. He is an ardent cricket fan.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *