Common Problems Every E-commerce Business Faces

Häufige Probleme, mit denen jedes E-Commerce-Unternehmen konfrontiert ist

Jedes Online-Geschäft steht auf der Erfolgsreise vor Höhen und Tiefen. Somit wird es für eCommerce-Shop-Administratoren vom ersten Tag an zu einer ziemlichen Aufgabe, sich einen Platz auf dem Markt zu sichernDarüber hinaus aufgrund der hohen Wettbewerbsrate und einer großen Anzahl von Händlern. Einige häufige Probleme treten bei der Gründung eines E-Commerce-Geschäfts auf.

Im folgenden Artikel haben wir versucht, einige häufige Probleme zusammen mit den Lösungen einzugrenzen, um unserer E-Commerce-Händlergemeinschaft zu helfen. Aber bevor wir damit beginnen, lassen Sie uns über die Gründe sprechen, die diese Probleme verursachen.

Gründe, die das Wachstum eines E-Commerce beeinflussen

gründe-die-das-online-geschäft-beeinflussen

Wenn wir über die Gründe sprechen, die Online-Geschäften im Weg stehen, gibt es viele. Entweder kann ein Unternehmen aufgrund von SEO einem schwindelerregenden Wachstum ausgesetzt sein, Website-Erfahrung, oder irgendwas anderes. Aber die Hauptursache, die Kunden daran hindert, in Ihrem E-Commerce-Shop zu bestellen, ist der Wettbewerb auf dem Markt.

Heutzutage nimmt fast jedes Offline-Geschäft seinen Online-Start. Aus dem gleichen Grund haben Kunden jetzt eine große Auswahl an Online-Websites, aus denen sie Produkte auswählen können.

Darüber hinaus riskieren Sie, dass Ihr E-Commerce-Unternehmen aus demselben Grund in das Hamsterrad gerät. Beginnen wir also mit einigen der häufigsten Probleme und Lösungen, die Ihrem Unternehmen helfen können, sich von der Marktkonkurrenz abzuheben und zu wachsen.

gründe-die-das-wachstum-eines-e-commerce-beeinflussen

Weniger Kundenverkehr:

Eines der Hauptprobleme, das Verkäufe verhindert, ist, dass Ihr Internetgeschäft weniger Besucher hat, als Sie erwartet hatten. Nun können verschiedene Gründe dahinter stecken. Entweder haben Sie kein gutes Suchmaschinen-Ranking oder Sie nutzen zu wenige Plattformen, um Ihr Unternehmen zu bewerben.

Um also mehr Kunden auf die Website zu bekommen, können Sie die SEO Ihres E-Commerce-Shops verbessern. Wenn Sie nach einem anderen würdigen organischen Weg suchen, können Sie auch das Social-Media-Marketing nutzen.

Wenn Sie bereit sind, ein paar Dollar auszugeben, können Sie außerdem bezahltes Marketing nutzen.

Wenn Sie ein Online-Verkäufer von PrestaShop sind, ist die Affiliate- und Empfehlungs-Addon von Knowband ist eine der besten Möglichkeiten, mit Hilfe bestehender Kunden mehr Kunden zu gewinnen.

Besucher werden nicht in Kunden umgewandelt:

Das zweite Problem, mit dem fast jedes Online-Geschäft konfrontiert ist, besteht darin, dass die Besucher auf die Website kommen, aber nicht mit der Bestellung fortfahren. Dies kann passieren, weil entweder Ihre E-Commerce-Website die Besucher nicht beeindrucken kann oder Sie einen langwierigen Prozess haben.

Daher können Sie zur Verteidigung der folgenden Sache das Website-Erlebnis Ihres PrestaShops oder E-Commerce-Shops mit Knowband-Plugins verbessern. Sie können zum Beispiel a anzeigen Gamifiziertes Spin-and-Win-Popup für Ihre Shop-Besucher auf der Startseite.

Spin-and-Win-Rezension

Darüber hinaus können Sie das Checkout-Erlebnis in Ihrem PrestaShop-Shop überraschend verbessern, indem Sie alle wichtigen Checkout-Funktionen auf einer einzigen Seite bereitstellen.

Daher ist es ein Muss, den Besuchern ein relevantes und reichhaltiges Website-Erlebnis zu bieten. ,war

Verlassene Warenkörbe:

Wenn ein Kunde etwas in den Warenkorb legt und die Website verlässt, bevor er die Bestellung bestätigt hat, spricht man von Warenkorbabbruch. Darüber hinaus ist das Verlassen des Warenkorbs einer der Gründe, die den Umsatz drastisch reduzieren.

Kunden müssen Folgeerinnerungen erhalten, um das folgende Problem zu lösen. Bei Knowband bieten wir das Abandoned Cart Reminder Plugin für OpenCart und an PrestaShop E-Commerce-Plattformen.

aufgegebene-Warenkorb-Funktionen-von-Knowband

Abgesehen davon, wenn Sie Ihre bereits gestartet haben Mobile Android- und iOS-Apps, können Sie auch die Push-Benachrichtigungen nutzen, um Ihre Kunden anzusprechen.

Niedrige RCR (Returned Customer Rate):

Manchmal bestellen Kunden zum ersten Mal auf einer Website und fahren nicht mit weiteren Bestellungen fort.�Dies ist eines der Probleme, die sich drastisch auf den Umsatz auswirken. Daher ist es genauso wichtig, aus einmaligen Kunden Stammkunden zu machen, wie neue Kunden zu gewinnen.

Für denselben E-Commerce wenden Händler verschiedene Taktiken an, um bestehende Kunden zu gewinnen. Darüber hinaus bieten andere große Akteure wie Amazon und Flipkart Kunden basierend auf ihren Einkäufen Treuepunkte an. Treuepunkte locken Kunden nicht nur zum Wiederkauf, sondern motivieren sie auch, regelmäßig auf der Website nach spannenden Angeboten zu suchen.

Wenn Sie also OpenCart-, PrestaShop- oder Magento 2-Store-Administrator sind, können Sie sich auch die ansehen Treuepunkte-Erweiterung Angeboten von Knowband.

Letzten Endes,

Obwohl der Start eines Online-Geschäfts eine etwas harte Nuss zu knacken ist, aber nur, wenn Sie nicht effektiv planen. Darüber hinaus kann man es mit Hilfe fundierter Strategien und Arbeit leicht schaffen, sein E-Commerce-Geschäft am Markt zu listen. Daher haben wir im folgenden Artikel versucht, einige der häufigsten Probleme zusammen mit den Lösungen zu behandeln.

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an support@knowband.com.

Joe Parker

We boast of the best in the industry plugins for eCommerce systems and has years of experience working with eCommerce websites. We provide best plugins for platforms like - Magento, Prestashop, OpenCart and Shopify . We also provide custom module development and customization services for the website and modules..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *