OpenCart Google Shopping Integration – Benutzerhandbuch

1.0 Einführung

Das OpenCart Google Shopping-Integrations-Plugin von Knowband bietet dem OpenCart Store-Administrator eine hervorragende und voll funktionsfähige Integrationslösung, mit der er seine Produkte auf den von Google gesponserten Anzeigen auflisten und anzeigen kann. Das fortschrittlichste OpenCart-Modul zur Integration von Google Shopping bietet eine einfache Möglichkeit, Ihre Produkte in Google Shopping anzuzeigen und Tausende von neuen Kunden für Ihren Onlineshop zu gewinnen.

1.1-Händlervorteile des OpenCart Google Shopping-Integrations-Plugins von Knowband:

  • Mit der Integration des OpenCart Google Shopping Marketplace kann der Store-Administrator seine Produkte in kürzester Zeit bei Google Shopping gut platzieren.
  • Das OpenCart-Integrationsmodul für den Google Shopping Marketplace erleichtert es dem Store-Administrator, eine Verbindung zum Store herzustellen und die Produkte aufzulisten.
  • Die OpenCart Google Shopping Marketplace-Integrationserweiterung erleichtert das Einrichten der Verbindung. Dies kann in wenigen einfachen Schritten erfolgen.
  • Das OpenCart Google Shopping Marketplace-Integrations-Plugin bietet einen profilbasierten Produktupload. So können die Produkte in loser Schüttung gelistet und der Lagerbestand einfach verwaltet werden.
  • Mit Hilfe der OpenCart-Integration von Google Shopping kann der Store-Administrator die Kategorien von OpenCart der Kategorie von Google Shopping zuordnen.
  • Über die OpenCart-API-Integration von Google Shopping können mehrere Kategorien von OpenCart einer Kategorie von Google Shopping zugeordnet werden.
  • Der Administrator kann die Kategorie mit einem einzigen Klick aus dem Back-End der OpenCart Google Shopping API-Integration entfernen.
  • Die Attribute der Produkte können mit Hilfe des Google Shopping OpenCart Connectors mit dem Attribut Google Shopping verknüpft werden.
  • Das OpenCart Google Shopping-Synchronisationsmodul kann Tausende von Produkten auf einmal hochladen. Die Produkte der zugeordneten Kategorie können in großen Mengen hochgeladen werden.
  • Das Inventar kann über das Back-End der Administrationsoberfläche des OpenCart Google Shopping Integration-Plugins verwaltet werden. Die aufgelisteten Produkte können leicht entfernt werden.
  • Mit OpenCart Google Shopping Connector können Händler Feeds erstellen und ihren Upload planen.
  • Der Administrator kann das Land und die entsprechende Sprache für den Feed festlegen.
  • Das Google Shopping-Integrationsmodul ermöglicht eine einfache Integration. Der Administrator kann die Feed-Datei herunterladen und in das Google Merchant Center hochladen.
  • Falls der Administrator mit einem Cron-Job nicht vertraut ist, kann er eine manuelle Synchronisierung durchführen. Die Synchronisation kann sogar seitenweise mit Hilfe der Google Shopping OpenCart-Integration erfolgen.
  • Mit dem von der OpenCart-Erweiterung für die Synchronisierung von Google Shopping-Feeds angebotenen Überwachungsbericht kann der Administrator die verschiedenen Aufgaben verfolgen, die im Back-End ausgeführt werden.
  • Der Administrator kann die Fehler sehen, die beim Auflisten von Produkten mit Hilfe von OpenCart to Google Shopping Synchronization aufgetreten sind.

2.0 Wie installiert manOpenCart Google Shopping?plugin?

1. Laden Sie die komprimierte Datei des OpenCart Google Shopping-Moduls von OpenCart herunter und entpacken Sie sie in einen Ordner. Nach dem Entpacken sieht die Ordnerstruktur des Google Shopping-Plug-Ins ähnlich aus wie auf dem folgenden Bildschirm.

opencart-google-shopping-upload2. Öffnen

opencart-google-shopping-dateistruktur3. Melden Sie sich per FTP an und ziehen Sie alle Ordner in Ihr Server-Stammverzeichnis. 4. Geben

opencart-google-shopping-store-view6. Klicken Sie auf den Link Installieren, um das OpenCart Google Shopping Synchronization-Plug-In zu installieren. 7. Um auf das Google Shopping-Plugin zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten im OpenCart Google Shopping-Modul (siehe Abbildung unten).

opencart-google-shopping-edit8. Durch Klicken auf die Schaltfläche Bearbeiten wird die Administrationsoberfläche des OpenCart Google Shopping-Moduls geöffnet. Es enthält 7 verschiedene Registerkarten, wie unten erwähnt:

opencart-google-shopping-1

3.0 Admin Interface

Das OpenCart Google Shopping Integration-Plugin bietet eine Reihe von Konfigurationsoptionen, mit denen der Store-Administrator eine Verbindung zu seinem Store herstellen und seine Produkte auflisten kann. Die verschiedenen Anpassungsregisterkarten, die von der Google Shopping OpenCart Integration-Erweiterung angeboten werden, umfassen:

  • Connection Settings
  • Allgemeine Einstellungen
  • Profilverwaltung
  • Feed-Management
  • Produktliste
  • Synchronisation

Lassen Sie uns die verschiedenen Registerkarten einzeln besprechen.

3.1-Verbindungseinstellungen

In diesem Abschnitt des OpenCart-Plugins für die Google Shopping-Integration kann der OpenCart-Store-Administrator die Integration zwischen dem Store und den Google-Tools einrichten. Die verschiedenen erforderlichen Felder der Registerkarte werden nachfolgend erläutert:

opencart-google-shopping-verbindungseinstellungen

  • Name der Google-Anwendung:Geben Sie den Namen des Projekts / der Anwendung ein, die Sie für Google Shopping erstellt haben. (Siehe Anhang)
  • Google-Kunden-ID:?Enter the Client ID that will authenticate the connection between the store and Google Merchant. By default empty but required field.?(Siehe Anhang A)
  • Google-Client-Geheimnis:Geben Sie das Client-Geheimnis ein, um die Verbindung einzurichten. Standardmäßig leeres, aber erforderliches Feld.(Siehe Anhang A)
  • Google Merchant ID:Standardmäßig leeres, aber erforderliches Feld. Hier geben Sie die Händler-ID Ihres Google Merchant Center-Kontos an.

3.2 Allgemeine Einstellungen

Auf der Registerkarte Allgemeine Einstellungen des Google Shopping OpenCart-Integrations-Plugins kann der Administrator einige grundlegende Änderungen vornehmen und die OpenCart Google Shopping-Integration authentifizieren.

opencart-google-shopping-plugin

  • Aktivieren deaktivieren: Aktivieren / Deaktivieren Sie das OpenCart Google Shopping-Integrations-Plugin, indem Sie die Optionen aus dem Dropdown-Menü auswählen.
  • Bildgröße des Produkts: Wählen Sie die Standardgröße der Bilder aus dem Dropdown-Menü.
  • Nicht vorrätige Produkte ausschließen: Wählen Sie Ja aus dem Dropdown-Menü, wenn Sie die nicht vorrätigen Produkte ausschließen möchten. Wenn Ja ausgewählt ist, werden die Produkte, die sich nicht im Inventar befinden, nicht in den Google-Suchergebnissen angezeigt.
  • Produkte mit Preisnachlass ausschließen als In diesem Feld können Sie Produkte ausschließen, deren Preis unter einem festgelegten Grenzwert liegt. Wenn Sie hier beispielsweise den Betrag "X" eingeben, werden Produkte, deren Preis unter "X" liegt, nicht in den Google Shopping-Ergebnissen angezeigt.
  • Ausschluss von Produkten ohne EAN13 / JAN oder UPC: Wenn Sie Produkte ohne EAN13 / JAN oder UPC ausschließen möchten, wählen Sie Ja.
  • Synchronisierungstyp: Wählen Sie die Art der Synchronisation aus dem Dropdown-Menü.
  • Utm_campaign, Utm_source, Utm_medium Parameter: Geben Sie die UTM ein, um die Leistung zu verfolgen.
  • Wählen Sie Ihre Standardsprache: Wählen Sie die Standardsprache aus, die Sie für die Feed-Synchronisierung verwenden möchten. Die Synchronisierungserweiterung für OpenCart Google Shopping Feed bietet mehrsprachige Unterstützung.

3.3-Profilverwaltung

Die profilbasierte Auflistung des Google Shopping Integration-Moduls ermöglicht es dem Store-Administrator, das Inventar in großen Mengen zu verwalten. Der Geschäftsinhaber kann N Profile erstellen. Diese Profile werden auf dieser Registerkarte der OpenCart Google Merchant Center-Feed-Erweiterung aufgelistet.

google-shopping-opencart-profile-management

3.3.1 Wie erstelle ich neue Profile?

Um ein neues Profil zu erstellen, klicken Sie auf '+’ Melden Sie sich oben rechts in der Administrationsoberfläche des OpenCart Google Shopping Feed-Synchronisierungs-Plugins an.

google-shopping-mdoule-profile-management-1

Wenn Sie auf klicken, werden Sie zur Seite zur Profilerstellung weitergeleitet. Die verschiedenen Felder werden im Folgenden ausführlich erläutert:

googleshopping-opencart-neues-profil

  • Land: Wählen Sie im Bereich Google Shopping das Land aus, in dem Sie die Produkte des Profils präsentieren möchten.
  • Sprache: Wählen Sie die Sprache für die Profilerstellung.
  • Währung: Wählen Sie die Währung aus, in der der Preis der Produkte angezeigt werden soll.
  • Profiltitel: Geben Sie einen Titel für das jeweilige Profil ein.
  • Google-Kategorie: Wählen Sie die Kategorie von Google aus, die den Kategorien des OpenCart-Stores zugeordnet werden soll.
  • Shop-Kategorie: OpenCart Google Shopping Connector bietet eine Zuordnung von einer zu mehreren Kategorien. Wählen Sie die Kategorien des Geschäfts aus, die Sie der ausgewählten Kategorie von Google zuordnen möchten.
  • GTIN: Wählen Sie die eindeutige Feldzuordnung für die Produktattribute. Der Google Shopping OpenCart-Connector identifiziert die Produkte anhand des zugeordneten Attributs.
  • Material: Wählen Sie das Material des Produkts aus der Dropdown-Liste.
  • Muster: Wählen Sie das Muster aus der Liste.
  • Geschlecht: Wählen Sie das Geschlecht, für das das Produkt bestimmt ist. Die verschiedenen Optionen sind in der Dropdown-Liste aufgeführt.
  • Altersgruppe: Wählen Sie die erwartete Altersgruppe der Benutzer des Produkts aus.
  • Inhalt für Erwachsene: Geben Sie an, ob das Produkt Inhalte für Erwachsene enthält oder nicht.
  • Farbe: Das Farbattribut beschreibt die Farbe des Produkts. Mithilfe dieser Attribute können Sie genaue Filter erstellen und die Suchergebnisse eingrenzen.
  • Größe: Das Größenattribut gibt die standardisierte Größe des Produkts an.
  • Größe Typ: Das Attribut beschreibt den Schnitt Ihres Produkts. Dies hilft bei der Erstellung genauer Filter.
  • Größe System: Mit diesem Attribut können Sie erläutern, in welchem ​​Land das Größensystem Ihres Produkts verwendet wird.
  • Produkt Versand: Wählen Sie die Art der Versandkosten aus, die berechnet werden sollen.

3.3.2 Wie bearbeite / lösche ich die Profile?

Der Administrator kann die Profile in diesem Bereich des OpenCart Google Shopping-Integrators problemlos bearbeiten oder löschen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche 'Bearbeiten' oder 'LöschenSchaltfläche für jedes Profil.

opencart-googleshopping-edit-delete-profile

3.4 Feed Management

Der OpenCart-Integrator von Google Shopping bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche für die Verwaltung der Feeds. Der Administrator kann mit geringstem Aufwand Feeds erstellen und diese mit dem Google Merchant Center synchronisieren.

3.4.1 Wie erstelle ich neue Feeds?

Um neue Feeds zu erstellen, klicken Sie auf '+'melde dich im oberen rechten Bereich der Admin-Oberfläche an, wie im Bild unten gezeigt:

opencart-google-shopping-feed-management

Die Feed-Erstellungsseite von Google Shopping OpenCart enthält den folgenden Abschnitt:

opencart-google-shopping-add-feed

  • Wähle Profil: Wählen Sie das Profil aus, für das Sie den Feed erstellen.
  • Feed Label: Geben Sie einen eindeutigen Namen für den Feed ein.
  • Feed-Upload-Zeitplan: Wählen Sie den Zeitplan für die Feed-Synchronisierung aus.
  • Stunde einstellen: Legen Sie die Stunden der Tage für den Upload-Zeitplan des Feeds fest.

Die für ein bestimmtes Profil erstellten Feeds können im Abschnitt Profilverwaltung der OpenCart-Erweiterung zur Synchronisierung von Google Shopping-Feeds heruntergeladen werden.

google-shopping-downalod-feed

Wie in der obigen Abbildung gezeigt, wird in den Profilen, für die die Feeds erstellt wurden, ein 'Herunterladen' Verknüpfung. Sie können auf den Link klicken, um den Feed herunterzuladen. Synchronisieren Sie die Feeds, indem Sie cron im Synchronisierungsbereich des OpenCart Google Shopping-Integrations-Plugins ausführen. (Siehe Abschnitt 3.)

3.4.2 Wie bearbeite / lösche ich Feeds?

Um die Feeds zu bearbeiten / löschen, klicken Sie auf Bearbeiten or Löschen Entspricht jedem Feed wie im Bild unten gezeigt:

googleshopping-opencart-edit-delete-feed

3.4-Produktliste

Die Produktliste kann auf dieser Registerkarte des Google Shopping OpenCart-Integrators angezeigt werden.

oc-googleshopping-produktliste

Sie können die Produkte erneuern oder entfernen, indem Sie auf 'Relist oder 'EntfernenTaste für jedes Produkt. Der Administrator kann sogar die Fehler anzeigen, die während der Produktliste aufgetreten sind, indem er auf die Schaltfläche "Fehler anzeigen" klickt. Der Listungsstatus gibt den Status der Produkte an. Der Status der Produkte kann über Google Shopping synchronisiert werden, indem Sie cron auf der Registerkarte Synchronisierung des Google Shopping OpenCart-Connectors ausführen. (Siehe Abschnitt 3.5)

3.5-Synchronisation

Mit den vom OpenCart-Modul für die Integration von Google Shopping-Feeds angebotenen Cron-Jobs kann der Administrator ohne manuelle Synchronisierung alles auf dem neuesten Stand halten.

google-shopping-opencart-synchronisation

  • Feed-Synchronisierung: Mit diesem Cron-Job kann der Administrator die Feeds in Google Shopping synchronisieren.
  • Produktstatus-Synchronisierung: Der Administrator kann den Produktstatus über Google Shopping synchronisieren, indem er diesen Cron ausführt.

Anhang

Wie erstelle ich ein Google Shopping-Konto?

Bevor Sie Ihre Produkte bei Google Shopping hochladen, müssen Sie über Ihr Google-Händlerkonto verfügen. Wenn nicht, folgen Sie bitte der unten stehenden URL:

https://merchants.Google.com

Folgen Sie den Anweisungen auf der obigen URL und erstellen Sie Ihr Konto. Nach dem Erstellen Ihres Kontos werden Sie zu Ihrer Merchant Center-Startseite weitergeleitet, wie im folgenden Bildschirm dargestellt:

Wort-Bild-1-320

Kopieren Sie die im obigen Bildschirm hervorgehobene Händler-ID und speichern Sie sie in den Modulkonfigurationen.

Überprüfen Sie Ihre Website für das Google-Händlerkonto

Dieser Überprüfungsprozess ist ein obligatorischer Vorgang, um Ihre Produkte auf Google Shopping hochzuladen. Wenn Sie Ihre Site nicht verifizieren, kann das Modul keine Produkte hochladen und führt möglicherweise zu einem Fehler.

Befolgen Sie zur Überprüfung Ihrer Website die folgenden Anweisungen:

Schritt 1:?Go to the “Business Information” tab in your Google Merchant Account.

Schritt 2:?Geben Sie auf der Registerkarte "Über Ihr Unternehmen" die URL Ihres Geschäfts an. Zum Beispiel http://www.example.com. URL speichern.

Schritt 3:?Klicken Sie nach dem Speichern einer Website-URL auf der Registerkarte "Website" auf den Link "Fordern Sie Ihre Website an". Dies zeigt Ihnen den Link zu einer HTML-Datei. Laden Sie diese Datei herunter und laden Sie sie in Ihr Stammverzeichnis des Geschäfts hoch.

Schritt 4:?Führen Sie nach dem Hochladen der HTML-Datei die in Schritt 3 von Google angegebene URL aus.

Schritt 5:?Klicken Sie auf den Link "Verify & Claim".

Wie bekomme ich meine Kundennummer und mein Geheimnis?

Um die Google-Client-ID und das Geheimnis zu erhalten, müssen Sie ein Projekt im Google-Entwicklerkonto erstellen. Rufen Sie die unten stehende URL auf, um sich im Google-Entwicklerkonto anzumelden.

https://console.developers.Google.com

Erstellen Sie unter der oben angegebenen URL ein Projekt, indem Sie auf den unten angezeigten Link klicken:

Wort-Bild-2

Schritt 1:?Nennen Sie Ihren Projektnamen und klicken Sie dann auf den Link "Erstellen". Nach dem Erstellen eines Projekts leitet Google zur gleichen Seite weiter und Ihr neues Projekt wird ausgewählt.

Schritt 2:?Gehen Sie zur Registerkarte Bibliothek und suchen Sie nach "Content API for Shopping". Aktivieren Sie diese API für dieses Projekt.

Schritt 3:?Klicken Sie auf die Registerkarte "Anmeldeinformationen". Diese Registerkarte zeigt 3-Registerkarten an.

Schritt 4:?Stellen Sie Ihren Anwendungsnamen in "OAuth Consent Screen" ein und speichern Sie ihn.

Schritt 5:?Klicken Sie auf die Registerkarte "Anmeldeinformationen" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Anmeldeinformationen erstellen".

Schritt 6:?Nachdem Sie auf die Schaltfläche "Anmeldeinformationen erstellen" geklickt haben, werden Ihnen die Optionen für den Typ der Anmeldeinformationen angezeigt. Wählen Sie "OAuth-Client-ID".

Schritt 7:?Set application type as “Web Application”.

Schritt 8:?Set the “Authorized Redirect URIs” field. Your redirect URI is given on the module configuration page. Please copy from there and paste it into this field.

Schritt 9:?Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen". Nach dem Speichern der Anmeldeinformationen generiert Google die Kunden-ID und das Geheimnis für Sie. Kopieren Sie sie und fügen Sie sie in das entsprechende Feld in der Modulkonfiguration ein.

Hinweis:?For more details instructions, follow URL https://developers.Google.com/identity/sign-in/web/devconsole-project

Hinweis:?If you are getting an error while getting your refresh token. Please also try after “Allowing Less Secure App” in your Google account.

For more values, please follow the below URL and read the documentation:

https://support.google.com/merchants/answer/7052112?hl=en

Hier öffnen für Module Link.

Hier öffnen für Admin Demo.


Joe Parker

We boast of the best in the industry plugins for eCommerce systems and has years of experience working with eCommerce websites. We provide best plugins for platforms like - Magento, Prestashop, OpenCart and Shopify. We also provide custom module development and customization services for the website and modules.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *