Magento Deskoid Extension – User Manual

1. Einführung von Magento Helpdesk Erweiterung:

Die Magento Helpdesk-Erweiterung by Knowband wird als Ticket-Management-System für ein bestimmtes Geschäft fungieren und wird es dem Geschäftsinhaber erleichtern, das Ticket zu verwalten, das in seinem Geschäft von den Kunden erhoben wird.

Es ist eine sehr nützliche Magento-Erweiterung für die beiden Enden, dh für den Händler und den Kunden, da es dem Kunden ermöglicht, das Ticket auf eine sehr bequeme Art und Weise zu erhöhen, und am anderen Ende den Händler auf sehr effiziente Weise verwaltet. Der Magento Desktop-Helpdesk zeigt dem Händler auch die Details des Kunden an, der das Ticket in seinem Geschäft ausgestellt hat.

2. Installation

Nach dem Kauf der Magento Customer Helpdesk-Erweiterung erhalten Sie folgende Dateien, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

  1. deskoid.zip (enthält Quellcode der Erweiterung)
  2. Benutzerhandbuch

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um die Magento-Kundenkontakt-Erweiterung zu installieren:

  1. Entpacken Sie den Ordner desbeoid.zip
  2. Kopieren Sie alle Dateien und den Ordner mit dem entpackten Ordner in das Stammverzeichnis Ihres Geschäfts
  3. Nachdem Sie alle Dateien und Ordner bearbeitet haben, leeren Sie den Cache.
  4. Öffnen Sie einfach eine beliebige Seite Ihres Geschäfts. Magento wird das Magento-Modul zum Zeitpunkt des Ladens einer beliebigen Seite installieren.
  5. Nach der Installation loggen Sie sich bitte in Ihr Admin-Panel ein. Und gehen Sie zum folgenden Menü:

System> Konfiguration> Erweitert

Hier sehen Sie, dass das Magento Ticket System Modul aufgelistet ist.

3. Erweiterungsschnittstellen

Es gibt zwei Enden, von denen aus Benutzer mit der Helpdesk-Erweiterungsfunktionalität interagieren. Sie folgen:

  1. Admin-Schnittstelle der Magento-Kunden-Support-Erweiterung (Nur für den Admin / Store-Besitzer / Support zugänglich)
  2. Kundenschnittstelle der Magento-Kunden-Support-Erweiterung (jeder kann von hier aus Tickets sehen und Kunden anheben)

Jede Schnittstelle des Magento Desktop Helpdesk von Knowband wurde im nächsten Abschnitt erklärt.

4. Admin-Schnittstelle

Diese Schnittstelle des Magento-Kunden-Helpdesks ist nur im Admin-Panel verfügbar. Nach der Installation der Magento-Kundenkontakt-Erweiterung werden Deskoid-Menüs in der Menüleiste angezeigt, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

Es wird 4-Untermenüs geben, von wo aus Sie Ihr Magento-Ticketsystem konfigurieren und Ihre Tickets verwalten können.

4.1-Konfigurationen

Hier kann der Administrator seinen Magento Desktop Helpdesk jederzeit aktivieren / deaktivieren. Gibt auch Option, Kundenantworten von seiner E-Mail zu holen. Das Konfigurationsfenster des Magento Kunden-Helpdesks ist nachfolgend aufgeführt:

Felder

  1. Status: Standardmäßig ist dieses Feld des Magento-Kundenkontakts deaktiviert. Auf der Grundlage dieser Einstellung wird das ganze System auf der Vorderseite entsprechend arbeiten. Wenn das Magento-Ticketsystem deaktiviert ist, können Kunden keine neuen Tickets erstellen
  2. Absender / Support E-Mail: Pflichtfeld der Erweiterung Magento contact us. Der Standardwert ist leer. Dies ist die E-Mail-ID des Absenders oder Geschäftsinhabers oder etwas anderes, das der Administrator möchte. Alle mit Tickets verbundenen E-Mails werden unter Verwendung dieser E-Mail-ID an Kunden gesendet.
  3. Name des Absenders / Support: Das Pflichtfeld der Helpdesk-Erweiterung und der Standardwert sind leer. Kann ein beliebiger Name sein, den der Administrator möchte. Dieser Name wird als Absendername in der E-Mail festgelegt, die an Kunden im Zusammenhang mit Tickets gesendet wird.
  4. Support-Link-Position: Die Standardposition der Magento-Kunden-Support-Erweiterung ist der linke Rand der Website. Von hier aus können Sie die Position des Links "Get Support" am Frontend nach Bedarf ändern.
  5. IMAP-Status: Standard wird deaktiviert. Mit Hilfe dieses Systems kann das System die Antworten abrufen, die der Kunde an den Absender gesendet hat. Die Support-E-Mail wird vom System abgerufen und im System nachverfolgt.
  6. IMAP-URL: Erforderlich, wenn IMAP aktiviert ist. Hier müssen Sie die IMAP-URL der Absender-E-Mail-ID angeben. Informationen zur IMAP-URL finden Sie in Anhang A.
  7. Hafen: Erforderlich im Falle von IMAP ist aktiviert. Standardwerte sind 993. Siehe Anhang A.
  8. Passwort: Pflichtfeld der Magento-Erweiterung, falls IMAP aktiviert ist. Passwort der Absender-E-Mail-ID. Siehe Anhang A.
  9. Speichern fortsetzen: Nachdem Sie auf diese Schaltfläche geklickt haben, überprüft das System zuerst die Einstellungen und speichert dann die Einstellungen im System.

4.2 Ticket Themen

In diesem Bereich des Magento-Kunden-Helpdesks verwaltet admin alle Themen zu Kundenanfragen. Mit Hilfe dieser Themen wird der Administrator in der Lage sein zu identifizieren, welche Art von Problemen Kunden meist konfrontiert sind.

4.2.1 Themenliste

Wenn der Administrator auf das Menü "Ticket-Themen" klickt, öffnet der Magento-Kundenkontakt standardmäßig die Liste aller verfügbaren Ticket-Themen, die er erstellt hat. Die Liste wird wie unten gezeigt angezeigt:

Spalten

  1. ID: Eindeutige ID des Themas
  2. Thema Thema: Label oder Thema oder Name des Betreffs. Standardmäßig wird das Label in dieser Liste in der Standardansicht angezeigt.
  3. Hinzugefügt am: Datum, an dem das entsprechende Thema erstellt wird
  4. Aktualisiertes Datum: Datum, an dem das entsprechende Thema zuletzt aktualisiert wurde.
  5. Status: Status des entsprechenden Datensatzes
  6. edit: Link zum Bearbeiten des entsprechenden Themas.
  7. Löschen: Link zum Löschen des entsprechenden Themas
  8. Neue hinzufügen: Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, leitet das System Sie zu der Seite weiter, auf der Sie ein neues Thema hinzufügen können.
4.2.2 Ticket-Thema hinzufügen / bearbeiten

Wenn der Administrator auf der Seite "Themenliste" auf "Hinzufügen" oder "Bearbeiten" klickt, öffnet die Magento-Erweiterung ein Formular, in dem der Administrator das Thema erstellen / bearbeiten kann, wie im folgenden Bildschirm gezeigt:

Felder

  1. Status: Pflichtfeld des Magento-Ticket-Systems und standardmäßig aktiviert. Entsprechend diesem Wert wird das entsprechende Thema den Kunden am Frontend zur Verfügung stehen.
  2. Etikett / Betreff: Pflichtfeld und Standard ist leer. Dieses Feld der Magento contact us-Erweiterung wird ein geschäftsspezifisches Feld sein. Der Administrator muss für jede Geschäftsansicht einen Wert bereitstellen.
  3. Zurück: Um zur Liste zurückzukehren.
  4. Speichern: Wenn Sie darauf klicken, wird die Helpdesk-Erweiterung zuerst die Formularwerte validieren und dann in der Datenbank speichern. Nach dem Speichern leitet die Magento-Kunden-Support-Erweiterung den Administrator zur Themaliste mit der Erfolgsmeldung um.
  5. Speichern und fortfahren Bearbeiten: Diese Schaltfläche des Desktop-Helpdesks von Magento wird auch ähnliche Funktionen wie die Schaltfläche "Speichern" haben, mit dem Unterschied, dass sie zurück zum selben Formular mit der Erfolgsmeldung geleitet wird.
  6. Löschen: Anzeige nur bei Themenbearbeitung. Durch Klicken auf diesen Button löscht der Magento Kunden-Helpdesk das entsprechende Thema aus dem System.
4.2.3 Thema löschen

Um das Thema des Magento-Kundenkontakts zu löschen, haben wir eine Löschoption für jedes Thema in der Liste sowie auf der Bearbeitungsseite des Themas angegeben. Wenn Sie auf diesen Link klicken, fragt das Magento-Ticketsystem zunächst nach einer Bestätigung. Gemäß Ihrer Bestätigung löscht das System das entsprechende Thema aus dem System.

Diese Löschung wird für Tickets, die von Kunden erstellt wurden, nicht wirksam, da das Thema gelöscht wird.

4.3 Kundentickets

In diesem Bereich von Magento kontaktieren Sie uns Erweiterung, Admin kann alle Kundenanfragen zu sehen und Abfragen zu lösen, indem Sie eine Antwort auf ihn.

4.3.1 Kunden Ticket Liste

Wenn der Administrator auf das Menü "Tickets" klickt, öffnet das System standardmäßig die Liste aller Tickets, wie im folgenden Bildschirm gezeigt:

Spalten

  1. Ticketnummer: Vom System generierte eindeutige Kennung für jedes Ticket. Dies wird für jedes Ticket einzigartig sein.
  2. Kundenname: Name des Kunden, der das Ticket erhöht hat.
  3. Kunden-eMail: E-Mail-ID des Kunden, der das Ticket ausgestellt hat.
  4. Thema / Thema: Thema, auf dem das Ticket basiert.
  5. Zusammenfassung: Zusammenfassung des Tickets
  6. Letzte Nachricht: Zeitpunkt, zu dem die letzte Nachricht / Antwort vom Support an den Kunden gesendet wird oder vom Kunden unterstützt wird.
  7. Webseite Name der Website, auf der das Ticket vom Kunden ausgestellt wurde.
  8. Priorität: Diese Spalte der Magento-Kundenunterstützungserweiterung zeigt die Priorität jedes Tickets in einer anderen Farbe an. Damit Sie leicht erkennen können, welches Ticket kritisch ist oder nicht.
  9. Bundesland/ Kanton: Zeigt den aktuellen Status des Tickets an.
  10. Aktion: Hier haben Sie folgende Option zu jedem Ticket:
    1. Ticket anzeigen: Durch Auswahl dieser Option der Magento-Erweiterung durch Knowband öffnet das System die Ticketansichtsseite, auf der Sie alle Details des Tickets sowie Antworten auf das Ticket sehen können. Von hier aus können Sie eine Antwort auf das Ticket an den Kunden senden.
    2. Zustandsgeschichte anzeigen: Wenn Sie diese Option des Magento Desktop-Helpdesk auswählen, zeigt das System den Prioritätsänderungsverlauf im Popup-Fenster an, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

Der Status des Tickets wird angezeigt, da der letzte Status oben angezeigt wird.

    1. Prioritätsänderungsprotokoll anzeigen:

Wenn Sie dies auswählen, zeigt das System den Prioritätsänderungsverlauf im Popup-Fenster an, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

Die zuletzt geänderte Priorität wird oben angezeigt.

    1. Status ändern:

Mit dieser Aktion können Sie den Status des Tickets jederzeit ändern. Bei Auswahl dieser Option öffnet das System ein Popup-Fenster wie im folgenden Bildschirm dargestellt:

Standardmäßig zeigt das System die Dropdown-Liste aller verfügbaren Status an und der aktuelle Status wird ausgewählt. Es wird auch ein Kontrollkästchen und Standard wird es überprüft werden.

Wenn Sie den Status ändern und auf "Ändern" klicken, ändert das System den Status des entsprechenden Tickets. Senden Sie auch die Benachrichtigungs-E-Mail an den Kunden, wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist.

    1. Priorität ändern:

Mit dieser Aktion können Sie die Ticketpriorität jederzeit ändern. Bei Auswahl dieser Option öffnet das System ein Popup-Fenster wie im folgenden Bildschirm dargestellt:

Diese Option des Magento Desktop-Helpdesks zeigt standardmäßig die Dropdown-Liste aller verfügbaren Prioritätsoptionen an, und die aktuelle Ticketpriorität wird ausgewählt.

Wenn Sie die Priorität ändern und auf "Ändern" klicken, ändert das System die Priorität des entsprechenden Tickets.

4.3.2 Ticket und Antworten anzeigen

In diesem Bereich des Kunden-Helpdesk von Magento können Sie alle Details eines bestimmten Tickets und Antworten auf das entsprechende Ticket einsehen. Sie können auch Antworten auf das entsprechende Ticket von dieser Seite senden.

Wenn Sie die Option "Ticket anzeigen" in der Aktionsspalte der Ticketlistenseite auswählen, öffnet das System die Ticketansichtsseite.

Allgemeine Information

Auf dieser Registerkarte der Magento-Erweiterung zeigt Ihnen das System die Informationen zu Tickets wie im folgenden Bildschirm angezeigt:

Es gibt folgende 3-Unterabschnitte in diesem Tab des Magento-Kundenkontakts:

  1. Allgemeine Informationen: Dieser Abschnitt des Magento-Ticketsystems enthält alle grundlegenden Informationen zu Ticket und Kunden, die das Ticket erhöht haben.
  2. Ausgabeinformationen: Dieser Abschnitt der Erweiterung Magento contact us zeigt das Problem an, das vom Kunden in diesem Ticket angesprochen wurde.
  3. Schnelle Reaktion: In diesem Abschnitt der Helpdesk-Erweiterung wird das System den Status und die Priorität anzeigen. Mit diesen Aktionen können Sie nur den Status oder die Priorität ändern, ohne eine Antwort an den Kunden zu senden.

Gespräche

Auf dieser Registerkarte der Magento-Kunden-Support-Erweiterung zeigt Ihnen das System alle Konversationen / Antworten an, die auf Corersponding-Tickets sowohl von Ihnen als auch von Kunden getätigt wurden, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

Sie können klar sehen, dass es Form geben wird, von wo Sie Antwort an Kunden senden können, sowie Status und Priorität ändern können.

Darunter wird Ihnen die gesamte Konversation, beginnend mit dem Ticket, angezeigt. Die letzte Antwort wird oben angezeigt.

4.4 Kunden

In diesem Abschnitt des Magento-Desktop-Helpdesks zeigt das System nur die Liste der Kunden an, die die Tickets wie im folgenden Bildschirm angezeigt erhöht haben:

Front-End-Schnittstelle

Im Frontend des Magento-Kunden-Helpdesks wird auf jeder Seite der Link "Get Support" angezeigt, mit Ausnahme der ticketbezogenen Seiten, wie im folgenden Bildschirm dargestellt:

Wenn der Kunde auf "klickt"Support erhalten"Link wie oben im Bildschirm hervorgehoben, das System öffnet eine Seite, von wo aus der Kunde entweder ein neues Ticket erstellen und den Status des vorherigen Tickets prüfen kann. Der Bildschirm ist wie folgt:

Abbildung 5.1

5.1 Neues Ticket erstellen

Beim Klicken auf "Öffnen Sie ein neues Ticket"Taste im obigen Bildschirm, System wird Kunden zu einem Formular umleiten, von dem Kunden sein Problem mit seinen Kontaktinformationen wie in der folgenden Bildschirm angezeigt werden kann:

Abbildung 5.2

Felder

  1. Hilfethema: Pflichtfeld der Magento-Kundenkontakt- und Drop-Down-Liste aller aktivierten Hilfethemen, die Sie im Admin-Panel erstellt haben.
  2. E-Mail: Pflichtfeld des Magento-Ticketsystems. Hier wird der Kunde seine E-Mail-Adresse angeben. Wenn der Kunde angemeldet ist, füllt das System dieses Feld mit der eingeloggten E-Mail-ID. Wenn Sie angemeldet sind, kann dies nicht bearbeitet werden.
  3. Vollständiger Name: Pflichtfeld und Name des Kunden, der das Ticket erhöht. Wenn der Kunde eingeloggt ist, füllt das Magento-Ticketsystem dieses Feld mit dem Namen des eingeloggten Kunden.
  4. Telefonnummer:Optionales Feld der Magento Contact Us-Erweiterung. Hier wird der Kunde seine Telefonnummer angeben.
  5. Zusammenfassung: Pflichtfeld der Helpdesk-Erweiterung. Der Kunde stellt in diesem Feld eine Zusammenfassung des Problems zur Verfügung.
  6. Problem: Pflichtfeld der Magento-Kunden-Support-Erweiterung und hat mindestens 30-Zeichen.
  7. Ticket erstellen: Wenn Sie auf dieses Feld des Magento-Desktop-Helpdesk klicken, validiert das System die vom Kunden ausgefüllten Informationen in dieses Formular. Wenn irgendetwas System falsch findet, wird es Fehlermeldung zum Kunden zeigen und auf Form bleiben, andernfalls erstellen Sie das Ticket.

Nach dem Erstellen des Tickets sendet das Magento-Ticketsystem eine Bestätigungs-E-Mail an den Kunden sowie eine Benachrichtigungs-E-Mail an den Support.

5.2 Check Ticket Status

Der Kunde kann seinen Ticketstatus entweder durch Klicken auf "Check Ticket Status" in Abbildung 5.1 oder 5.2 überprüfen. Wenn der Kunde auf die Schaltfläche "Status prüfen" klickt, öffnet die entsprechende Magento-Erweiterung ein Formular wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

Abbildung 5.3

Felder

  1. Ticketnummer: Pflichtfeld des Magento-Plugins. Der Kunde muss die Ticketnummer des Tickets angeben, für das er den Status überprüfen möchte.
  2. E-Mail: Pflichtfeld des Magento-Kunden-Helpdesks und bereits bei eingeloggten Kunden ausgefüllt. Das Feld kann in beiden Fällen bearbeitet werden. Hier wird der Kunde die E-Mail-Adresse angeben, für die das Ticket erstellt wurde.

Wenn das Ticket nicht im System vorhanden ist, kehrt das Magento-Ticketsystem mit einer Fehlermeldung zu diesem Formular zurück. Wenn das Ticket vorhanden ist, zeigt das System alle Details des Tickets für den Kunden an, wie im folgenden Bildschirm gezeigt:

Abbildung 5.4

Im obigen Bildschirm des Magento-Kundenkontakts kann der Kunde alle von ihm getätigten Antworten sowie den Support des Geschäfts einsehen. Es wird auch ein Formular geben, um eine Antwort an die Geschäftsunterstützung auf dem entsprechenden Ticket zu senden. Im Postantwortformular muss der Kunde einen Antworttext mit mindestens 30-Zeichen bereitstellen und an das System senden. Nach dem Senden der Antwort sendet das Magento-Ticketsystem eine Benachrichtigungs-E-Mail an den Administrator über die Kundenantwort.

5.3 Kundenticketliste

Diese Option ist nur für registrierte Kunden sichtbar. Wenn der registrierte Kunde ein Ticket ausgestellt hat, ist ein Link zu seiner Ticketliste für den Kunden in seinem "Mein Konto" -Bereich sichtbar, wie unten gezeigt:

Abbildung 5.5

Wenn Sie auf den oben hervorgehobenen Link klicken, öffnet das Magento-Ticketsystem die Ticket-Listenseite, auf der alle Tickets angezeigt werden, die vom entsprechenden angemeldeten Kunden erstellt wurden, wie im folgenden Bildschirm gezeigt:

Anhang A

IMAP-GRUNDLAGEN

Um mehr über IMAP zu erfahren, lesen Sie bitte den Artikel zur angegebenen URL:

http://whatismyipaddress.com/imap

IMAP-Terminologie:

IMAP-URL:

Die erste Art von URL ist eine IMAP UR, die wie folgt aussieht:

imap.hostname.com

Hostname ist der Internet-Hostname oder die IP-Adresse des IMAP-Servers

Wenn sich Ihre E-Mail-ID beispielsweise in Google Mail befindet, lautet die IMAP-URL wie folgt:

imap.gmail.com

IMAP-PORT:

Hafen ist der IP-Port des Servers. Der Standardport ist 993

IMAP-PASSWORT:

Passwort Ihres E-Mail-Kontos, mit dem Sie Ihren Posteingang öffnen.

Aktivieren von IMAP

Um IMAP in unsere E-Mail-ID zu aktivieren, folgen Sie bitte den angegebenen Schritten. Zum Beispiel verwenden wir den gmail IMAP-Konfigurationsprozess.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihr Google Mail-Konto.

Schritt 2: Gehen Sie zu Ihrer Posteingangs-Einstellungsseite, indem Sie wie unten gezeigt auf die Einstellungsoption klicken:

Wenn Sie auf den oben hervorgehobenen Link klicken, leitet Gmail Sie zur Einstellungsseite weiter.

Schritt 3: Gehen Sie zu unserem POP / IMAP Tab.

Schritt 4: Aktivieren Sie IMAP und speichern Sie die Änderungen.

Wie installiere ich CRON Job?

Deskoid muss Cron-Job auf Ihrem Server installieren, um Antworten vom E-Mail-Server mit vordefinierten Zeitintervallen abrufen zu können.

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um Cron-Job zu installieren:

Schritt 1: Öffnen Sie Ihr Terminal (für Linux-Server) und melden Sie sich in Ihrem Geschäft an.

Schritt 2: Geben Sie "crontab -e" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3: Nach Schritt 2 wird der Editor im selben Fenster geöffnet. Hier fügen Sie die angegebene URL ein:

* 0 / 1 * * * wget -O – http://www.yourstore.com/deskoid/imap/index/> / dev / null 2> & 1

Mit der oben genannten URL führt Deskoid diese Adresse jede Stunde aus, um E-Mail-Antworten von der Support-E-Mail-ID abzurufen.

Schritt 4: Speichern Sie die Änderungen.

Sehen Sie sich das Video-Tutorial hier an:

Mehr Details finden Sie hier:

Modul Link: https://www.knowband.com/magento-deskoid-helpdesk

Admin-Demo: https://mademo2.knowband.com/admin

Frontdemo: https://mademo2.knowband.com/

Joe Parker

We boast of the best in the industry plugins for eCommerce systems and has years of experience working with eCommerce websites. We provide best plugins for platforms like - Magento, Prestashop, OpenCart and Shopify . We also provide custom module development and customization services for the website and modules..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *