Auto-suggest

How to Improve eCommerce Site Search?

Einer der wichtigsten Bereiche einer E-Commerce-Website für die Benutzererfahrung ist die Website-Suche. Jeder Besucher, der auf Ihrer Website landet und ein Produkt kaufen möchte, geht einfach in die Suchleiste, gibt seine Suchanfrage ein und gelangt zum Ergebnis. Aus diesem Grund ist die Suchleiste so gestaltet, dass ein Benutzer nicht den langen Weg zurücklegen muss (Wechseln zu Kategorie, Unterkategorien, Markentyp usw.). Eine Suchleiste macht die Aufgabe mühelos. Beachten Sie die folgenden Best Practices für die Website-Suche, um die Suche auf Ihrer Website zu verbessern.

1. Machen Sie die Suchleiste sichtbar

Ob sich ein Benutzer auf der Startseite befindet, Produkt-Seite Bei jeder Seite sollte das Suchfeld den Benutzern wahrscheinlich während ihrer gesamten Reise folgen (für die meisten Seiten, wenn nicht für alle), damit sie nicht zur Startseite zurückkehren müssen, um die Suche durchzuführen, und sie von der Seite aus erstellen können Seite, auf der sie vorhanden sind. Zweitens: Machen Sie die Suchleiste sichtbar, damit Sie sie sofort erkennen können. Der Navigationsleistenbereich wird als perfekter Ort für eine Suchleiste angesehen. Darüber hinaus sollte es ein gutes Design und eine gute Farbe haben. Es sollte nicht unordentlich aussehen.

2. Verwenden Sie Auto-Suggest

Automatisch vorschlagen

Dies mag offensichtlich erscheinen, ist aber das wichtigste. Das automatische Vorschlagen ist eine der wesentlichen Funktionen einer perfekt optimierten Suchleiste und wird auch als "Suche während der Eingabe" bezeichnet. Ihr Suchfeld sollte intelligent genug sein, um die Suchanfrage eines Benutzers zu verstehen, sobald er mit der Eingabe beginnt, und daher die relevanten Ergebnisse vorschlagen. Es wäre sogar noch besser, wenn in den Suchergebnissen auch das Produkt-Miniaturbild angezeigt würde. Durch die automatische Vervollständigung sparen Sie Zeit, indem Sie den Aufwand reduzieren.

3. Eine Suchleiste mit guter Länge

Die Suchleiste sollte nicht zu lang und auch nicht zu kurz sein. Es sollte eine anständige Länge haben, damit es auch die lange Suchanfrage eines Besuchers abdecken kann. Wenn die Suchleiste kurz ist, ist die Abfrage nicht sichtbar und kann häufig zu einer falschen Suche führen. Ermöglichen Sie Benutzern, zu überprüfen, was sie eingegeben haben, damit keine Tippfehler auftreten.

4. Lassen Sie die Benutzer wissen, wonach sie suchen können

Auf vielen Websites wird angezeigt, dass Suchergebnisse nur für Suchvorgänge unter bestimmten Kategorien angezeigt werden. Ich war einmal auf einer Website, die HD-Hintergrundbilder bereitstellt. Während ich also das benötigte Hintergrundbild durchsuchen wollte, enthielt das Suchfeld einen Text mit der Aufschrift "Durchsuchen Sie Ihr Gerät oder Ihre Auflösung", der klarstellte, dass die Suchleiste nur für die Suche optimiert ist für das Gerät und die Auflösung und sonst nichts. Fügen Sie also einen Text in Ihre Suchleiste ein, um die Benutzer darüber zu informieren, welche Arten von Suchvorgängen sie durchführen können. Der Text sollte verschwinden, sobald der Benutzer mit der Eingabe beginnt.

5. Die Suchleiste sollte Synonyme verstehen

Ein Produkt kann mit vielen Namen bezeichnet werden, z. B. Kopfhörer, Kopfhörer, Headset. Die Leute nennen sie normalerweise gleich. Gleiches gilt für Blazer, Mantel und Anzug. Wenn ein Benutzer mit einem dieser Begriffe sucht, sollte er die erwarteten Ergebnisse erhalten.

6. Die Suchleiste sollte Abkürzungen und Rechtschreibfehler verstehen

Ein Produkt kann eine Abkürzung haben, und es ist sehr wahrscheinlich, dass die Kunden nach diesem Produkt mit seiner Abkürzung suchen, anstatt die gesamte Suchabfrage einzugeben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Suchleiste auch Rechtschreibfehler versteht. Es kann sehr oft vorkommen, dass der Benutzer beim Eingeben seiner Suchanfrage einen Fehler macht. Der Suchleistenmechanismus sollte verstehen können, was diese Abfrage bedeutete und welche Ergebnisse dem Benutzer basierend darauf angezeigt werden sollten.

Die Site-Suche sollte Rechtschreibfehler verstehen

7. Lassen Sie die Kunden auswählen, wie die Ergebnisse angezeigt werden

Die Aufgabe der Suchleiste besteht lediglich darin, den Benutzern relevante Ergebnisse bereitzustellen. Sobald die Ergebnisse angezeigt werden, sollte es dem Benutzer überlassen bleiben, wie er die Ergebnisse organisieren möchte. Hier kommt die Rolle des Sortierens und Filterns ins Spiel. Durch das Sortieren können die Benutzer die Ergebnisse in der gewünschten Reihenfolge anordnen, die auf dem Produktpreis (niedrig bis hoch und hoch bis niedrig), der Beliebtheit, der Frische usw. basieren kann. Durch das Filtern können Benutzer die Suchergebnisse filtern basierend auf vielen Dingen wie Marke, Farbe, Bewertungen usw.

8. Zeigen Sie keine Null-Ergebnisseiten an

Wie sie sagen, etwas ist besser als nichts, es gilt auch in diesem Fall. Wenn die Suchleiste die Abfrage nicht verstehen kann, vermeiden Sie es, keine Ergebnisse anzuzeigen. Sie können einen Text für solche Ereignisse erstellen. Sie können beispielsweise die Meldung "Ups, wir konnten nicht suchen, wonach Sie gesucht haben" anzeigen. Zusammen mit dieser Nachricht können Sie jedoch einige Ihrer Bestseller oder die kürzlich gestarteten Artikel anzeigen, um die leere Seite zu vermeiden.

9. Fügen Sie die Option Bildsuche hinzu

Auf vielen E-Commerce-Websites, einschließlich des E-Commerce-Riesen Amazon, können Benutzer Bildsuchen durchführen. Dies ist eine sehr hilfreiche Funktion für die Benutzer, da sie nach dem genau gewünschten Produkt suchen können. Wenn ein Benutzer beispielsweise ein Foto eines Hemdes sieht, das ihm sehr gut gefallen hat, und einen ähnlichen Artikel möchte, kann er einfach im Geschäft nach Bildern suchen, um zu überprüfen, ob dieses Produkt auf Ihrer Website verfügbar ist. Sie können Ihrer Website mithilfe des Bildsuchmoduls, für das verfügbar ist, eine Bildsuchoption hinzufügen PrestaShop und OpenCart.

10. Sprachsuche

Eine andere Möglichkeit, die Suche auf Ihrer E-Commerce-Website zu verbessern, besteht darin, die Sprachsuchoption auf Ihrer Website hinzuzufügen. Mit der wachsenden Popularität von Alexa, Siri, Google Assistant, haben sich die Leute an die Sprachsuche gewöhnt. Indem Sie Ihren Ladenbesuchern die Möglichkeit geben, eine sprachbasierte Suche durchzuführen, wird nicht nur die Benutzererfahrung verbessert, sondern auch die Einkaufsreise erleichtert, da sie viel schneller zum gewünschten Produkt gelangen. Holen Sie sich das Sprachsuchmodul für PrestaShop und Magento.

Abschließend

Dies sind einige der gängigen und beliebten Best Practices für die Suche nach E-Commerce-Websites. Die Website-Suche ist nicht nur im Hinblick auf die Verbesserung der Benutzererfahrung wichtig, sondern hat auch erhebliche Auswirkungen auf Ihre Conversions. Wenn Sie Ihre Benutzer zum richtigen Produkt führen können, ist der Kauf für sie einfach. PrestaShop- und OpenCart-Händler können es ausprobieren Suche Auto Suggest und Suche mehr Modul jeweils, um die Suchfunktion auf ihrer Website zu verbessern.

Manish Barthwal

Manish Barthwal

Following his passion for writing, Manish has been providing value to his readers through his write-ups. He predominantly writes for the e-commerce industry. Apart from writing, Manish's love for cricket is unmatchable. He is an ardent cricket fan.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *