Magento 2 Multi Vendor Marketplace-Benutzerhandbuch

1.0 Einführung

Mit dem Multi Vendor Marketplace kann der Administrator den Umsatz steigern, indem er die Waren von Drittanbietern auf denselben Plattformen verkauft. Etsy, eBay usw. gehören zu den besten E-Commerce-Shops, die ihre Kunden erfolgreich binden, indem sie Dienstleistungen und Produkte verschiedener Verkäufer auf derselben Plattform anbieten. Heutzutage ist es keine leichte Aufgabe, Kunden auf sich aufmerksam zu machen und sie in Ihrem Geschäft zu beschäftigen. Knowband ist mitgekommen Magento 2 Multi Seller Marketplace-Modul um dem Administrator beim Aufbau eines eigenen Marktplatzes zu helfen. Mit Hilfe von Magento 2 können Administratoren von Marketplace-Erweiterungsgeschäften mit mehreren Anbietern einen Marktplatz wie Walmart, Etsy und eBay erstellen und es mehreren Anbietern ermöglichen, ihre Produkte einfach auf der Website zu registrieren und aufzulisten. Der Store-Administrator muss nur das Magento 2 Marketplace-Plugin installieren und alles vom Backend des Stores aus verwalten.

1.1 Admin-Vorteile der Magento 2 Marketplace-Erweiterung

Die verschiedenen Verwaltungsvorteile, die das Magento 2 Multi-Vendor-Marktplatz-Plugin von Knowband bietet, werden nachfolgend erläutert:

  • Der Store-Administrator kann seinen E-Commerce-Shop mithilfe des Magento 2 Multi Seller Marketplace-Moduls einfach zu einem voll ausgestatteten Marktplatz aufrüsten.
  • Alle Arten von Produkten, einschließlich Einfach, konfigurierbar und gebündelt, werden vom Magento 2 Marketplace-Modul unterstützt.
  • Mit Hilfe des Magento 2 Marketplace Plugins kann der Store-Administrator die globale Provision sowie kategorienbasiert festlegen
  • Das Profil und die Produkte des Verkäufers, die auf dem Marktplatz aufgeführt sind, können vom Store-Administrator im Admin-Bereich der Magento 2 Marketplace Extension problemlos angezeigt werden.
  • Der Geschäftsadministrator hat den Zugriff, die Anforderung des Verkäuferkontos und die von ihm aufgelisteten Produkte zu genehmigen oder abzulehnen.
  • Die Kategorien für die Aufbewahrung der Produkte werden dem Administrator über das Magento 2 Multi Vendor Marketplace-Modul zugewiesen. Verkäufer können ihre Produkte nur in den zugewiesenen Kategorien hinzufügen.
  • Der Store-Administrator hat die Möglichkeit, die Verkäuferbewertungen und Verkäuferproduktbewertungen über das Backend der Magento 2 Multi Vendor Marketplace Extension zu aktivieren / deaktivieren.
  • Das Magento 2 Marketplace-Modul bietet dem Administrator den Zugriff auf den Verkaufsbericht und die gesamte Transaktion der Website.
  • Standard-E-Mail-Vorlagen zur Benachrichtigung der Verkäufer werden dem Store-Administrator vom Magento 2 Multi Seller Marketplace-Modul angeboten.

1.2 Verkäufervorteile der Magento 2 Marketplace Extension

  • Die Drittanbieter können sich einfach als Verkäufer vor Ort registrieren, indem sie ein Formular ausfüllen.
  • Mehrere Verkäufer können sich auf dem Marktplatz registrieren, indem sie einige Details in das Formular eintragen.
  • Sobald ihr Konto vom Administrator genehmigt wurde, können die Verkäufer ihre Produkte einfach über das Verkäufer-Dashboard auf dem Marktplatz auflisten.
  • Verkäufer können ihre Banner, Shop-Logos und Metadaten über ihr Verkäufer-Dashboard hinzufügen.
  • Verkäufer können den gesamten Transaktions- und Verkaufsbericht mühelos über das Verkäufer-Dashboard überwachen.
  • Neue Kategorieanfragen können von den Verkäufern an den Administrator weitergeleitet werden. Eine Kategorieanforderung kann vom Store-Administrator über das Back-End des Magento 2 Multi Vendor Marketplace-Moduls genehmigt / abgelehnt werden.
  • Kundennutzen der Magento 2 Marketplace Extension
  • Der Kunde hat eine größere Auswahl an Produkten zur Auswahl.
  • Das Verkäuferprofil kann von den Besuchern auf der Produktseite leicht eingesehen werden.
  • Kunden können ihre wertvollen Rückmeldungen sowohl für Produkte als auch für den Verkäufer senden.
  • Verkäufer können Gutscheine für ihr Geschäft hinzufügen, um ihren Kunden einen Rabatt zu gewähren und sie mit verschiedenen Angeboten anzulocken.

1.3 Kundennutzen der Magento 2 Marketplace Extension

  • Der Kunde hat eine größere Auswahl an Produkten zur Auswahl.
  • Das Verkäuferprofil kann von den Besuchern auf der Produktseite leicht eingesehen werden.
  • Kunden können ihre wertvollen Rückmeldungen sowohl für Produkte als auch für den Verkäufer senden.
  • Kunden hat

2.0-Installation

Kaufen Sie die Magento 2 Multi Vendor Marketplace-Erweiterung im KnowBand Store. Sie erhalten folgende Dateien:

  • ZIP-Datei mit dem Quellcode des Moduls
  • Benutzerhandbuch

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Magento 2 Multi Seller Marketplace-Erweiterung in Ihrem Geschäft zu installieren:

  1. Entpacken Sie die komprimierte Datei. Erstellen Sie einen Ordner (Magento-Stammverzeichnis) / app / code / Knowband / Marketplace
  2. Laden Sie den extrahierten Inhalt über den FTP-Manager (z. B. Filezilla oder WinSCP) in den obigen Ordner hoch
  3. Führen Sie die folgenden Befehle über SSH im Magento-Stammverzeichnis aus:
    ein)Komponisten benötigen phpoffice / phpexcel: 1.8.1
    b)Komponist benötigenPhp: 1.13.0
  4. Führen Sie nun die folgenden Befehle aus, um das Plugin zu installieren:
    php -f bin / magento Modul: aktiviere –clear-static-content Knowband_Marketplace
    PHP Bin / Magento Setup: Upgrade
    PHP Bin / Magento Setup: di: kompilieren
    php bin / magento setup: static-content: deploy
  5. Gehen Sie im Admin-Bereich zum Hauptmenü -> Knowband -> Marktplatz.
  6. Die Magento 2 Marketplace-Erweiterung ist jetzt einsatzbereit.

Dieses Benutzerhandbuch führt die Benutzer durch die Konfiguration und Einstellungen des Magento 2 Multi Seller Markeplace-Moduls.

3.0 Admin Panel

Das Magento 2 Marketplace-Plugin bietet mehrere Optionen für die Konfiguration und Verwaltung des Online-Marktplatzes. Alle Registerkarten werden unten ausführlich erläutert.

3.1 Allgemeine Einstellungen

Die allgemeinen Einstellungen von Magento 2 Multi Seller Marketplace sind in zwei Haupttypen unterteilt: Allgemeine Einstellungen und Konfiguration für niedrige Lagerbestände

3.1.1 Allgemeine Einstellungen

Die verschiedenen Felder dieser allgemeinen Einstellungen des Magento 2 Multi Vendor Marketplace-Plugins werden nachfolgend erläutert:

    • Marktplatz aktivieren: Schalten Sie diese Schaltfläche ein, um das Magento 2 Multi Seller Marketplace-Modul zu aktivieren / deaktivieren.
    • Standardprovision: Der Administrator kann hier die Provision eingeben, die den Verkäufern in Rechnung gestellt wird. Der vom Administrator festgelegte Prozentsatz gilt standardmäßig für alle Marketplace-Verkäufer.
    • Zulässige Kategorien: Der Administrator kann die Kategorien auswählen, die er den Verkäufern zuweisen möchte. Wenn hier keine Kategorie ausgewählt ist, kann der Verkäufer die Produkte in allen Kategorien behalten.
    • Als Verkäufer registrieren Feld: Wenn aktiviert, kann der Verkäufer sein Geschäft auf dem Marktplatz registrieren.
    • Unterschiedliche Registrierungsseite für Verkäufer anzeigen: Wenn aktiviert, können sich Verkäufer über ein separates Registrierungsformular im Frontend des Magento2 Marketplace registrieren.
    • Massenimport / -export aktivieren: Der Administrator kann den Verkäufern erlauben, die Produkte in großen Mengen hochzuladen, indem Sie diese Schaltfläche umschalten.
    • E-Mail an den Verkäufer am Bestellort: Wenn diese Schaltfläche aktiviert ist, wird der Verkäufer per E-Mail über die Bestellungen informiert.
    • Urlaubsmodus aktivieren: Wenn diese Funktion aktiviert ist, können die 3.7 Verkäuferbewertungen Alle Verkäuferbewertungen zusammen mit ihrem genehmigten Status in diesem Abschnitt aufgelistet werden. Verkäufer können die Urlaubsanfrage an den Administrator senden.
    • Verkäuferinformationen auf der Produktseite anzeigen: Kunden können die Verkäuferinformationen auf der Produktseite anzeigen, wenn diese Schaltfläche aktiviert ist.
    • Produktzulassung erforderlich: Wenn "Ja" ausgewählt ist, ist eine Administratorgenehmigung erforderlich, um das Produkt auf der Site aufzulisten.
    • Neues Produktlimit: Geben Sie hier das Produktlimit ein, das die Verkäufer auf dem Marktplatz auflisten sollen. Wenn das Feld leer gelassen wird, wird kein Produkt aufgelistet.
    • Verkäuferbewertung aktivieren: Wenn Sie "Ja" auswählen, können die Kunden hier ihr Feedback an die Verkäufer senden.
    • Überprüfung durch den Verkäufer: Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird die von den Kunden gesendete Bewertung zur Genehmigung an den Administrator weitergeleitet. Erst nach Genehmigung durch den Store-Administrator ist die Bewertung für die Kunden sichtbar.
    • Verkäuferliste aktivieren: Aktivieren Sie diese Schaltfläche, um die Liste der Verkäufer im Front-End der Site anzuzeigen
    • Suchfeld aktivieren: Aktivieren Sie diese Funktion, damit die Kunden den Verkäufer auf der Seite mit den Verkäuferlisten suchen können.
    • Verkäufer-Gutschein aktivieren: Wenn diese Funktion aktiviert ist, kann der Verkäufer Gutscheine für seine Geschäfte hinzufügen.
    • Aktivieren Sie den Kundensupport des Verkäufers: Aktivieren Sie diese Funktion, damit die Verkäufer die Anfragen ihrer Kunden anzeigen und lösen können.

allgemeine Einstellung

3.1.2 Konfiguration mit geringem Lagerbestand

  • Benachrichtigung über niedrige Lagerbestände aktivieren: Wenn "Ja" ausgewählt ist, werden die Verkäufer per E-Mail über den niedrigen Lagerbestand informiert.
  • Niedrige Bestandsgrenze: Dies ist ein Pflichtfeld, in dem der Administrator den Grenzwert hinzufügen muss, unter dem die Produkte als niedrig eingestuft werden.
  • Wann zu benachrichtigen: Der Administrator hat die Wahl, die Bedingung auszuwählen, unter der er die E-Mail an Verkäufer senden möchte.
  • Benachrichtigungen senden von: Wählen Sie die E-Mails aus, die Sie als Benachrichtigungen senden möchten.

Lagerbestand

3.2 Benutzerdefinierte Felder:

Der Administrator kann verschiedene benutzerdefinierte Felder für das Profil des Verkäufers hinzufügen. Der Administrator kann diese benutzerdefinierten Felder in verschiedenen Abschnitten des Verkäuferprofils ausrichten. Der Administrator hat eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten, um benutzerdefinierte Felder wie Text, Radio, Kontrollkästchen usw. auszuwählen. Der Administrator kann diese benutzerdefinierten Felder auch erforderlich machen.

screenshot-from-2020-03-13-13-26-34

3.3-Verkäuferliste

Der Administrator kann die Liste der Verkäufer, die ihre Waren auf dem Marktplatz verkaufen, über das Backend der Magento 2 Multi Seller Marketplace-Erweiterung überwachen. Der Administrator kann die Liste der Bestellungen und der Verkäuferprodukte mit einem Klick auf der rechten Seite jedes Verkäufers anzeigen.

Verkäuferliste

3.3.1 Bearbeiten des Verkäuferkontos

Der Administrator hat sogar die Möglichkeit, das Profil der Verkäufer zu bearbeiten. Klicken Sie auf den Namen des Verkäufers und eine neue Seite wird vor Ihnen geöffnet. Der Administrator kann hier Verkäuferkontodetails, Bestellungen, Produktbewertungen, Kundenansichten usw. anzeigen und bearbeiten.

Kundenansichten

3.3.2 Verkäuferkontoeinstellungen

Die folgenden Registerkarten sind in den Einstellungen des Verkäuferkontos verfügbar:

  • Standardprovision: Der Administrator hat die Wahl, einen anderen Provisionsbetrag des Verkäufers im Vergleich zur globalen Provision festzulegen.
  • Neues Produktlimit: Das auf der Registerkarte Allgemeine Einstellungen festgelegte Produktlimit kann für einen bestimmten Verkäufer geändert werden. Der Administrator kann hier das neue Produktlimit für einen bestimmten Verkäufer festlegen.
  • Zulässige Kategorien: Andere Kategorien als die globalen Kategorien können hier einem bestimmten Verkäufer zugewiesen werden.
  • Produktzulassung erforderlich: Die Einstellungen für die Produktgenehmigung können auf dieser Registerkarte geändert werden.
  • Verkäuferbewertung aktivieren: Der Administrator kann hier die Einstellungen für die Verkäuferbewertung ändern.
  • Erforderliche Genehmigung zur Überprüfung durch den Verkäufer: Der Administrator kann die Einstellungen für die Genehmigung der Verkäuferprüfung für einen bestimmten Verkäufer in diesem Feld ändern.
  • E-Mail an den Verkäufer am Bestellort: Wenn der Administrator einen bestimmten Verkäufer benachrichtigen möchte oder nicht auf Bestellung, können die Einstellungen hier aktiviert oder deaktiviert werden.

Verkäuferkonto verwalten

3.4 Seller Account Approval Request

Die Drittanbieter können das Formular ausfüllen, um ihr Verkäuferkonto auf der Website zu registrieren. Die Verkäuferliste mit ihrem Kontostatus kann vom Administrator auf dieser Registerkarte der Magento 2 Multi Vendor Marketplace-Erweiterung angezeigt werden.

3.4.1 Genehmigen und Ablehnen des Kontos des Verkäufers

Der Administrator kann das Konto des Verkäufers per Knopfdruck im Back-End des Magento 2 Marketplace-Moduls genehmigen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Genehmigen oder Ablehnen, die jedem Verkäuferkonto entspricht (siehe unten):

Verkäufer-Konto-Genehmigungs-Anfrage

Wenn der Administrator auf die Schaltfläche Genehmigen klickt, wird ein Popup angezeigt, in dem Sie um die Erlaubnis gebeten werden, das Verkäuferkonto zu genehmigen oder abzulehnen.

Verkäufer-Anfrage-Genehmigung

EinmalVerkäufer‘?tab?of?Magento?2?Multi?vendor?Marketplace?module.If?the?admin?clicks?on?the?Disapprove?button,?a?pop?up?box?asking?for?the?reason?of?the?disapproval?will?appear.

3.5 Produktliste der Verkäufer

Die vom Administrator vom Back-End der Magento 2 Multi Vendor Marketplace-Erweiterung genehmigten Produkte werden auf der Registerkarte Verkäuferprodukte aufgelistet.

3.5.1 Bearbeiten und Entfernen der Produktdetails

Der Ladenbesitzer kann bei Bedarf die Produktdetails der vom Verkäufer aufgelisteten Produkte bearbeiten oder löschen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" bzw. "Löschen".

Verkäufer-Produkt-Liste

3.6-Produktzulassungsliste

Die Drittanbieter können ihr Produkt über das Verkäufer-Dashboard ihres Profils auflisten. Die über das Dashboard hinzugefügten Produkte werden auf dieser Registerkarte des Magento 2 Marketplace-Moduls zur Genehmigung aufgelistet. Die Administratorgenehmigung ist nur erforderlich, wenn diese Funktion aktiviert ist. Der Store-Administrator kann das Produkt per Knopfdruck genehmigen oder ablehnen. Nur von den Verkäufern genehmigte Produkte werden auf der Registerkarte Produktgenehmigungsliste des Magento 2 Marketplace-Moduls aufgeführt (siehe Abbildung):

Produktzulassungsliste

Wenn der Administrator auf die Schaltfläche Genehmigen klickt, wird ein Popup mit der Meldung "Möchten Sie ein Produkt genehmigen?" Angezeigt. Klicken Sie auf "OK", wenn Sie mit der Aktion fortfahren möchten.

3.7-Produktbewertungen

Die Kunden können Bewertungen abgeben und Bewertungen für die Produkte schreiben, wenn diese Funktion über das Back-End des Magento 2 Marketplace-Plugins aktiviert ist. Wenn aktiviert, können die Kunden ihre Bewertungen abgeben, indem sie auf "Bewertung schreiben" klicken. Die im Front-End verfassten Testberichte werden im Back-End des Magento 2 Multi Vendor Marketplace-Plugins aufgeführt (siehe Abbildung unten):

Verkäufer-Produkt-Bewertung

Der Administrator kann auf klicken 'Bearbeiten' Schaltfläche zum Bearbeiten oder Genehmigen der Produktbewertungen. Dadurch werden Sie zur Review Edition-Seite des Magento 2 Multi Vendor Marketplace-Moduls weitergeleitet. Die verschiedenen Felder dieser Schnittstelle werden nachfolgend erläutert:

    1. Produkt: Der Name des Produkts, für das die Bewertung veröffentlicht wurde, wird hier angezeigt.
    2. Autor: Der Name des Kunden, der die Bewertung sendet, wird hier angezeigt. Der Administrator kann den Namen bei Bedarf ändern.
    3. Zusammenfassende Bewertung: In diesem Abschnitt wird standardmäßig die vom Kunden gegebene Bewertung angezeigt.
    4. Detaillierte Bewertung: Der Administrator kann sogar die Bewertung in diesem Feld ändern.
    5. Status: Der Administrator kann hier den Status der Überprüfung aktualisieren.
    6. Zusammenfassung der Überprüfung: In diesem Feld steht eine Zusammenfassung der Überprüfung zur Verfügung.
    7. Bewertung: Die vom Kunden eingegebene Bewertung wird hier angezeigt. Der Geschäftsinhaber kann die Überprüfung bei Bedarf bearbeiten.

ProduktrezensionenUm die Änderungen wiederzugeben, muss der Administrator auf klicken "Bewertung speichern" Schaltfläche oben rechts auf der Seite.

Bewertungen für 3.8 Sellers

In diesem Abschnitt werden alle Verkäuferbewertungen zusammen mit ihrem genehmigten Status aufgelistet.

Verkäufer-Bewertung-Detail

Der Administrator kann die detaillierten Informationen anzeigen, indem er auf die Schaltfläche klickt "Aussicht" Schaltfläche auf der rechten Seite jeder Bewertung. Sobald Sie auf die Schaltfläche "Ansicht" klicken, wird ein Popup vor Ihnen angezeigt.

Verkäufer-Bewertung-Detail

3.9 Genehmigungsliste der Verkäufer überprüfen

Die Kunden können den Verkäufern sogar Bewertungen geben, wenn diese Funktion über das Back-End des Magento 2 Multi Seller Marketplace-Moduls aktiviert ist. Um die Bewertung zu verlassen, können die Kunden auf klicken 'Bewertung schreiben' Link auf der Produktseite der Website. Siehe das Bild unten:

Verkäufer-Überprüfung-Genehmigung-Anfrage

Dadurch werden sie zu einer Oberfläche weitergeleitet, auf der sie den Verkäufern Bewertungen und Bewertungen geben. Die hier eingegebenen Bewertungen des Verkäufers werden auf der Registerkarte Genehmigungsanforderung für Verkäuferbewertungen des Magento 2 Multi Seller Marketplace-Moduls aufgeführt. Der Administrator kann die Bewertungen anzeigen, genehmigen, ablehnen und löschen, indem er für die jeweiligen Funktionen auf die Schaltflächen "Anzeigen", "Genehmigen", "Ablehnen" und "Löschen" klickt.

3.10-Kategorieanforderungsliste

Der Administrator weist die Kategorie dem Drittverkäufer zur Auflistung der Produkte zu. Die Verkäufer können den Administrator sogar auffordern, eine neue Kategorie aus ihrem Dashboard hinzuzufügen. Die von den Verkäufern gesendeten Kategorieanfragen werden auf der Registerkarte Liste der Verkäuferkategorieanfragen der Magento 2 Marketplace-Erweiterung aufgeführt (siehe Abbildung unten):

Verkäuferkategorieliste

Erst nachdem die neue Kategorieanforderung vom Administrator genehmigt wurde, kann der Verkäufer sein Produkt in der zugewiesenen Kategorie auflisten. Der Administrator kann die neue Kategorieanforderung genehmigen oder ablehnen, indem er auf die Schaltfläche "Genehmigen" bzw. "Ablehnen" klickt.

3.11 Urlaubsanfrage des Verkäufers

Die Magento 2 Marketplace-Erweiterung verfügt über eine Funktion, mit der Verkäufer in den Urlaub fahren können. Wenn diese Funktion vom Store-Administrator auf der Registerkarte "Einstellungen" des Magento 2 Multi Vendor Marketplace-Moduls aktiviert wird, können nur die Verkäufer dies anfordern. Auf dieser Registerkarte kann der Administrator die Liste der Verkäufer im Urlaub anzeigen

Verkäufer-Urlaub

3.12 Bestseller

Der Administrator kann die Liste der meistverkauften Produkte eines bestimmten Verkäufers anzeigen. Die Liste der meistverkauften Produkte kann nach Zeitraum, Kategorie und Verkäufer gefiltert werden.

Bestseller-Produkt

3.13-E-Mail-Vorlagen

Das Magento 2 Multi Seller Marktplatz Plugin bietet verschiedene vorgefertigte E-Mail-Vorlagen für die verschiedenen Szenarien. Der Store-Administrator kann die E-Mail-Vorlagen sogar nach Bedarf anpassen, indem er auf die Schaltfläche "Vorlage bearbeiten" klickt.

E-Mail-Vorlagen

Beim Klicken auf die "Vorlage bearbeiten" Mit dieser Schaltfläche kann der Administrator den Betreff und den Inhalt der E-Mail nach Belieben ändern.

E-Mail-Vorlagen bearbeiten

3.14 Cron Anweisungen

Cron-Jobs können ausgeführt werden, um die Änderungen aus dem Backend des Magento 2 Multi Seller Marketplace-Moduls mit dem Frontend des Stores zu synchronisieren. Cron-Jobs, die über das Backend ausgeführt werden, werden nachfolgend erläutert:

  • Urlaub Cron: Der Job "Vacation Cron" wird ausgeführt, um die Verkäuferprodukte am vorderen Ende des Geschäfts zu deaktivieren, wenn der Verkäufer in den Urlaub fährt.Urlaub-Cron
  • Benachrichtigung über geringe Lagerbestände Cron: Cron-Jobs werden ausgeführt, um den Verkäufer auf Produkte mit geringen Lagerbeständen aufmerksam zu machen.Urlaub-Cron-PNG-1

3.15 Verkäufer mit Import- und Exportfunktion

Die Liste der Verkäufer, die Produkte in großen Mengen über das Verkäufer-Dashboard hochladen können, kann vom Administrator in diesem Abschnitt angezeigt werden. Der Administrator kann die Funktion deaktivieren, indem er auf die Schaltfläche klickt "Deaktivieren" Schaltfläche auf der rechten Seite des Verkäufers.

Verkäufer-mit-Import-Export-Funktion

3.16 Transaktion und Ergebnis

3.16.1 Kommission

Der Store-Administrator hat sogar die Möglichkeit, die Gesamttransaktion, die Verkäufereinnahmen und die Administratoreinnahmen zu überwachen. Der Name des Verkäufers sowie seine E-Mail-ID sind ebenfalls vorhanden.

3.16.2 Kategorie weise Kommission

Mit dem Magento 2 Marketplace-Modul erhält der Store-Administrator den Zugriff, um die Provisionskategorie zu filtern. Der Administrator kann die Gesamtsumme problemlos anzeigen

Kategorie-weise-Provision3.16.3 Verkäuferweise Provision

Der Administrator kann die Liste der insgesamt verkauften Produkte, des Gesamtverdienstes, des Verkäuferverdienstes und des Administratorverdienstes im Backend des Magento 2 Marketplace-Plugins anzeigen. Um die detaillierte Transaktionsaktion anzuzeigen, muss der Administrator auf klicken "Aussicht" klicken.

Verkäufer-weise-Kommission

Darüber hinaus ermöglicht die Erweiterung des Magento 2 Multi Seller Marketplace dem Administrator das Hinzufügen neuer Transaktionsdetails über das Admin-Panel des Stores. Sobald der Administrator auf das klickt "Neu machen" Taste erscheint ein Popup vor ihm. Der Administrator muss alle Details im Popup eingeben und auf die Schaltfläche "Senden" klicken, um den neuen Transaktionseintrag zu senden.

3.16.4 Verkäuferauszahlung

Die genehmigte Auszahlungsanforderung der Verkäufer kann im Abschnitt Auszahlung des Verkäufers eingesehen werden.

3.16.5 Auszahlungsanforderung des Verkäufers

Von den Verkäufern gesendete Auszahlungsanfragen können vom Administrator im Backend der Auszahlungsanforderung des Verkäufers angezeigt werden. Der Administrator kann die Auszahlungsanforderung mit wenigen Klicks genehmigen / ablehnen. Sobald der Administrator auf die Schaltfläche "Genehmigen" klickt, wird ein Popup-Fenster angezeigt, wie in der Abbildung gezeigt.

Verkäufer-Auszahlungsanfrage

Wenn der Administrator auf die Schaltfläche "Ablehnen" klickt, wird ein Dialogfeld mit einem Kommentarfeld angezeigt. Sobald der Administrator nach dem Ausfüllen der Kommentarfelder auf die Schaltfläche "Senden" klickt, wird die Anfrage abgelehnt.

3.16.6 PayPal-Auszahlungsanforderung

Das Magento 2 Multi Seller Plugin bietet dem Administrator die Möglichkeit, die PayPal-Auszahlungseinstellungen über das Backend des Shops festzulegen. Der Administrator muss die Kunden-ID, den geheimen Kundenschlüssel, den Paypal-Modus, den Paypal-E-Mail-Betreff und die Paypal-Währung im Backend des Shops eingeben.

Paypal-Auszahlungseinstellungen

4.0-Front-End-Benutzeroberfläche

Sobald die Magento 2 Marketplace-Erweiterung erfolgreich im Magento 2-Store installiert wurde, können sich Drittanbieter registrieren, indem sie ein einfaches Formular am vorderen Ende des Stores ausfüllen. Für eine einfache Verwaltung des Shops erhält der Verkäufer Zugriff auf sein Dashboard.

4.1-Verkäuferregistrierung

Verkäufer können ihr Konto registrieren, indem sie das Registrierungsformular am vorderen Ende des Geschäfts ausfüllen. Das Format des Registrierungsformulars ist für Verkäufer und Kunden gleich. Um sich als Verkäufer zu registrieren, muss der Verkäufer ein zusätzliches Kontrollkästchen im Formular aktivieren.

Verkäuferregistrierung

4.2 Seller Dashboard

Sobald der Kontoregistrierungsvorgang über das Back-End des Magento 2 Marketplace-Plugins abgeschlossen ist, erhält der Verkäufer Zugriff auf das Dashboard. Verkäufer können den gesamten Verkaufsbericht, die Produktliste und die Bestelldetails über das Verkäufer-Dashboard anzeigen. Neue Kategorieanforderung, Auszahlungsanforderung und Urlaubsanfrage können von den Verkäufern über das Dashboard gesendet werden.

Saller-Dashboard

4.2.1 Verkäuferprofil

Die Verkäufer können ihr Profil bearbeiten und ihren Shop über diese Registerkarte "Verkäuferprofil" im Dashboard personalisieren. Verkäufer können auf dieser Registerkarte Links zu Shop-Titeln, Adressen und sozialen Konten hinzufügen und bearbeiten.

Verkäuferprofil

4.2.2-Produktkatalog

Die Verkäufer können dem unten angegebenen Pfad folgen, um ein neues Produkt hinzuzufügen. Sobald der Verkäufer auf den Produktkatalog klickt, wird die folgende Seite angezeigt. Der Verkäufer kann die Liste der auf dem Marktplatz aufgelisteten Produkte im Produktkatalog anzeigen. 3.15.6 PayPal-Auszahlungsanforderung.

Produktkatalog

Um der Liste ein neues Produkt hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Neues Produkt"

Gehen Sie zu Mein Konto -> Dashboard -> Produktkatalog.

4.2.2.1 Hinzufügen eines neuen Produkts

Produkte, die bereits von den Verkäufern aufgelistet wurden, werden auf der Registerkarte Verkäufer-Dashboard aufgelistet. Sobald der Administrator auf die Schaltfläche "Neues Produkt" klickt, wird ein Popup-Menü mit Attributfeldern und einem Produkttypfeld angezeigt. Wählen Sie die Felder Attributfelder und Produkttyp aus und klicken Sie auf "Fortsetzen" Taste. Dadurch werden Sie zur Seite "Neues Produkt" weitergeleitet. Füllen Sie die obligatorischen Felddetails aus, um das Produkt hinzuzufügen.

neue Produkttasche

4.2.3-Bestellungen

Die Liste der Bestellungen und die zugehörigen Details können vom Verkäufer auf dieser Registerkarte des Verkäufer-Dashboards angezeigt werden.

Auftrag

4.2.4 Produktfeedback

Die Verkäufer können die Bewertung der Produkte auf der Registerkarte "Produktbewertung" ihres Dashboards anzeigen. Alle erhaltenen Bewertungen werden wie im Bild unten gezeigt aufgelistet:

Produkt-Feedback

4.2.5 Meine Bewertungen

Auf der Registerkarte "Meine Bewertungen" im Dashboard des Verkäufers werden die in seinem Profil erhaltenen Bewertungen des Verkäufers aufgelistet.

meine Bewertungen

4.2.6-Ergebnis

Auf dieser Registerkarte können Verkäufer den Gesamtverkauf, den Gesamtverdienst, die Gesamtbestellung und das Gesamtprodukt anzeigen. Die Anbieter können sogar Filter auf die Verdienstergebnisse anwenden, je nach ihren Anforderungen. Der gesamte Verdienstverlauf wird wie folgt angezeigt:

mein Einkommen

4.2.7-Transaktionsverlauf

Der Verkäufer kann seinen gesamten Transaktionsverlauf auf der Registerkarte Transaktion anzeigen.

Verlauf der Transaktionen

4.2.8 Auszahlungsanforderung

Verkäufer können die Liste der an den Administrator gesendeten Auszahlungsanfragen auf der Registerkarte Auszahlungsanforderung anzeigen. Der Status der Auszahlungsanforderung kann auch vom Verkäufer überwacht werden. Er kann sogar eine Kategorieanforderung an den Geschäftsadministrator senden. Darüber hinaus können Verkäufer eine neue Auszahlungsanforderung generieren, indem sie die folgenden Schritte ausführen:

Auszahlungsanfrage

Gehen Sie zum Dashboard -> Auszahlungsanforderung

Klicken Sie auf "+" Symbol auf der rechten Seite der neuen Auszahlungsanforderung. Sobald Sie auf das "+" klicken, wird ein neues Dropdown-Menü angezeigt.

Verkäufer-Auszahlungsformular

  • Menge: Geben Sie hier den Betragswert ein.
  • Anforderungsgrund: Geben Sie den Grund für den Auszahlungsgrund in dieses Feld ein.

Klicken Sie auf die "Einreichen" Schaltfläche auf der Schaltfläche der Seite, um den Auszahlungseintrag zu senden.

4.2.9 Neue Kategorieanforderung

Verkäufer können die ihnen vom Administrator zugewiesenen Kategorien anzeigen. Darüber hinaus kann der Verkäufer eine neue Kategorieanforderung an den Geschäftsadministrator senden, indem er diese einfachen Schritte ausführt. Um eine Kategorieanfrage zu senden, gehen Sie zu Dashboard -> Neue Kategorieanforderungwird eine Seite vor ihm geöffnet.

neue Kategorien anfordern

  • Wähle eine Kategorie: Wählen Sie eine Kategorie aus, die Sie anfordern möchten.
  • Grund: Geben Sie einen geeigneten Grund für die Anforderung dieser Kategorie an.

4.2.10 Meine Ferien

Auf der Registerkarte Mein Urlaub wird die Liste der Urlaubsanfragen angezeigt, die die Verkäufer bereits an den Administrator gesendet haben.

meine Urlaubsgeschichte

4.2.10.1 So legen Sie einen neuen Urlaubseintrag fest

Sobald sich der Verkäufer im Bereich "Mein Urlaub" befindet, klicken Sie auf die Schaltfläche "Neuen Urlaub festlegen". Vor ihm wird ein Popup-Fenster mit den folgenden Feldern geöffnet:

  • Anfangsdatum: Geben Sie hier das Startdatum des Urlaubs ein.
  • Enddatum: Geben Sie hier das letzte Urlaubsdatum ein.
  • Ihr Kommentar zum Urlaub: Geben Sie hier Details zum Urlaub ein.

Add-New-Urlaub

Klicken Sie auf "Erstellen" Klicken Sie hier und die Anfrage wird dann zur Genehmigung an den Administrator gesendet.

4.2.11 Verkäufer-Gutscheine

Mit dieser Funktion können Verkäufer Gutscheine für ihre Kunden generieren. Verkäufer können verschiedene Varianten zum Erstellen ihrer Gutscheine verwenden, z. B. Benutzer pro Gutschein, Gutscheintyp usw.

screenshot-from-2020-03-13-13-19-53

4.2.12 Niedriger Lagerbestand

Auf der Registerkarte "Niedriger Lagerbestand" wird die Liste der Produkte angezeigt, deren Lagerbestand niedrig ist. Der Verkäufer kann in diesem Abschnitt die Einstellung für die Konfiguration mit niedrigem Lagerbestand festlegen. Klicke auf das "+" Melden Sie sich auf der rechten Seite der Konfiguration an und füllen Sie dort das folgende Feld aus.

  • Unteres Lagerlimit: Geben Sie den Schwellenwert ein, unter dem Sie benachrichtigt werden möchten.
  • Benachrichtigung über niedrigen Lagerbestand erhalten: Aktivieren / Deaktivieren Sie die Benachrichtigung über niedrige Lagerbestände in diesem Feld.Low-Stock-Benachrichtigung

4.2.13 Produktimport und -export

Um die Produkte in großen Mengen hochzuladen, müssen Verkäufer eine gesendete Produktimport- / Exportanforderung an den Administrator generieren. Geben Sie den Kommentar in das Feld ein und senden Sie die Anfrage an den Administrator. Sobald die Anfrage vom Administrator genehmigt wurde, kann der Verkäufer die Produkte nur in großen Mengen hochladen.

Request-to-Activate-Import-Export-Funktionen

4.2.14-Unterstützungssystem

Mit dieser Funktion kann der Verkäufer die Anfragen seiner Kunden in Form von Tickets anzeigen. Wenn der Verkäufer auf die Ticket-ID klickt, kann er alle Details der Anfrage anzeigen und sogar den Status der Anfrage beantworten und ändern.

screenshot-from-2020-03-13-13-19-23


Joe Parker

We boast of the best in the industry plugins for eCommerce systems and has years of experience working with eCommerce websites. We provide best plugins for platforms like - Magento, Prestashop, OpenCart and Shopify . We also provide custom module development and customization services for the website and modules..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *