Opencart One Page Checkout – Benutzerhandbuch

Wie installiere ich das Plugin auf Ihrem Server?

1. Laden Sie den Zip von herunter Opencart & entpacken Sie sie in einen Ordner. Nach dem Entpacken der Ordnerstruktur von Supercheckout-Plugin wird ähnlich wie in der folgenden Bildschirm angezeigt

supercheckout1

2. Öffnen Sie das Upload-Verzeichnis und Sie sehen folgende Ordnerstruktur.

supercheckout2

3. Login via FTP & Drag drop alle Ordner in Ihrem Server-Root-Verzeichnis. Sie haben nicht den Namen des Standarddesignordners in den Namen Ihres Designordners geändert.

supercheckout3

Sie müssen VQMOD installiert haben, damit dieses Plug-in funktioniert. Wenn VQMOD nicht installiert ist, laden Sie die Software von der folgenden URL herunter und installieren Sie sie: http://code.google.com/p/vqmod/ 4. Sie finden das Plugin zur Installation in den Modulen Ihres opencart.

supercheckout4

5. Klicken Sie auf den Link Installieren, um das Plugin zu installieren. Dies wird auch eine Dropdown-Option in Ihrer Menüleiste hinzufügen, die alle Plug-Ins von Velocity auflistet, die in Ihrem Geschäft zur schnellen Navigation installiert sind. Dieses Dropdown-Menü enthält auch ein Meldungsfeld, mit dem wir Sie über neu gestartete Plugins oder neue Updates informieren können.

supercheckout5

6. Löschen Sie die Vqcache-Dateien aus dem vqmod / vqcache-Ordner. 7. Um auf das Super Checkout-Plugin zuzugreifen, klicken Sie auf den Bearbeiten-Button, der sich rechts neben dem Supercheckout-Modul befindet (siehe unten).

g1

8. Beim Klicken auf die Schaltfläche Bearbeiten öffnet sich das Modul für das Plugin. Es enthält die Navigationsleiste oben, das Menü links und den Hauptinhalt in der Mitte, wie unten gezeigt.

g2

1. Allgemeine Einstellungen

  1. Um das Plugin zu aktivieren, schalten Sie den Enable-Button von OFF auf ON, was sich direkt rechts neben Enable / Disable Label befindet.
  2. Aktivieren Newsletter-Option, schalten Sie den Freigabeknopf von OFF auf ON, der sich rechts neben der Option "Label aktivieren" befindet. Sobald Sie diese Schaltfläche aktiviert haben, werden folgende Fälle angezeigt: a.) Die Option "Newsletter" ist nur dann für den Gast-Checkout-Kunden sichtbar, wenn Sie die Option "Automatisch registrieren" aktiviert haben. b.) Die Newsletter-Option ist für den Kunden immer sichtbar, wenn er ein neues Konto erstellt. c.) Newsletter-Option ist für eingeloggte Kunden niemals sichtbar.
  3. Um die Registrierung des Gasts automatisch zu aktivieren, schalten Sie den Schalter von OFF auf ON, was sich direkt neben dem Eintrag Guest automatisch registrieren befindet. Wenn Sie dies aktivieren, wird der Gast in Ihrem Geschäft registriert und ein automatisch generiertes Passwort wird an diesen Benutzer gesendet.
  4. Um die Registrierung zu aktivieren, schalten Sie die Taste von OFF auf ON, die sich rechts neben dem Eintrag "Guest mit Passwort registrieren" befindet.
  5. Um die Standard-Checkout-Option im Login-Bereich der Checkout-Seite zu ändern, wählen Sie eine Option aus dem angegebenen Optionsfeld.
  6. Um das Auschecken des Gastes durch den Benutzer zu aktivieren oder zu deaktivieren, aktivieren / deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, das sich rechts neben dem Label Gast anzeigen befindet.
  7. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes CSS anwenden möchten Supercheckout SeiteSie können diese CSS in das Textfeld schreiben, das sich rechts neben der Option zum Hinzufügen eines benutzerdefinierten Stils befindet. Zum Beispiel: Sie können die Farbe der Tasten auf der Supercheckout-Seite ändern.

2. Login Tab

  1. Diese Registerkarte enthält im Wesentlichen Einstellungen zum Aktivieren / Deaktivieren von Facebook und Google-Registrierung und -Anmeldung wie unten gezeigt.

 

s1

  1. Um Facebook Registration & Login zu aktivieren, schalten Sie den Button von OFF auf ON, was sich rechts neben Facebook Label aktivieren befindet. Aber bevor Sie das tun, erhalten Sie Facebook APP ID und APP SECRET von developers.facebook.com.
  2. Geben Sie die APP ID und APP SECRET in ihre jeweiligen Felder ein und speichern Sie sie. Sie finden den Facebook-Login-Button auf Ihrer Checkout-Seite.
  3. Um Google Registration & Login zu aktivieren, schalten Sie die Schaltfläche von OFF auf ON um, die sich rechts neben Google Label aktivieren befindet. Aber bevor Sie das tun, erhalten Sie Google APP ID, CLIENT ID und APP SECRET von https://code.google.com/apis/console. Für detaillierte Anweisungen, um die APP ID zu erhalten, laden Sie den Facebook & Google Setup Guide von oepncart accout herunter.
  4. Geben Sie die APP ID, CLIENT ID und APP SECRET in die entsprechenden Felder ein und speichern Sie sie. Auf Ihrer Checkout-Seite finden Sie den Google-Login-Button.

3. Zahlungsadresse Tab

  1. Diese Registerkarte enthält die Einstellungen für die Felder, die im Bereich Zahlung oder Rechnungsadresse auf der Checkout-Seite angezeigt werden (siehe unten).

 

s2

  1. Es besteht aus zwei Abschnitten. Der eine im linken Fall für Gastkunden und der rechte für registrierte Kunden.
  2. Um ein Feld in der Checkout-Seite Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben Label anzeigen.
  3. Um ein Feld als Pflichtfeld zu markieren (Pflichtfeld), aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben Label anfordern.
  4. Die Felder können auch entsprechend der Anforderung neu angeordnet werden. Um neu anzuordnen, bewegen Sie den Cursor einfach auf das Zieh-Symbol und ziehen Sie das Feld per Drag & Drop dorthin, wo es benötigt wird, wie unten gezeigt.

 

s3

  1. Beim Speichern werden die Felder gemäß den Änderungen neu angeordnet.

4. Lieferadresse Tab

  1. Diese Registerkarte enthält Einstellungen für die Felder, die im Abschnitt "Lieferadresse" auf der Checkout-Seite angezeigt werden sollen, wie unten gezeigt.

 

s4

  1. Es besteht aus zwei Abschnitten. Der eine im linken Fall für Gastkunden und der rechte für registrierte Kunden.
  2. Um ein Feld auf der Checkout-Seite ein- und auszublenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben Show label.
  3. Um ein Feld als Pflichtfeld zu markieren (Pflichtfeld), aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben Label anfordern.
  4. Die Felder können auch entsprechend der Anforderung neu angeordnet werden. Um neu anzuordnen, bewegen Sie den Cursor einfach auf das Zieh-Symbol und ziehen Sie das Feld per Drag & Drop dorthin, wo es benötigt wird, wie unten gezeigt.

 

s5

  1. Beim Speichern werden die Felder gemäß den Änderungen neu angeordnet.

5. Versandmethode Tab

  1. Diese Registerkarte enthält Einstellungen für die Versandart, die auf der Checkout-Seite angezeigt wird. Es enthält im Wesentlichen Einstellungen zum Aktivieren / Deaktivieren und zum Festlegen der Standardversandmethode wie unten gezeigt:

 

s6

  1. Um die Versandmethoden von der Checkout-Seite zu aktivieren / deaktivieren, schalten Sie den Knopf von ON auf OFF oder umgekehrt. Dadurch wird der Versandmethodenblock von der Checkout-Seite deaktiviert. Sie sollten jedoch eine Standardversandmethode (falls installiert) auswählen, um die Versandkosten für die Bestellung zu übernehmen.
  2. Um den Titel der Versandmethode zu aktivieren / deaktivieren, schalten Sie die Taste von ON auf OFF oder umgekehrt. Dies führt dazu, dass der Titel des Versands auf der Checkout-Seite aktiviert oder deaktiviert wird.
  3. Um auf der Checkout-Seite eine Standardversandmethode zu wählen, wählen Sie die Standardversandmethode aus dem Dropdown-Menü aus. Wenn die ausgewählte Versandart nicht installiert ist, wird automatisch die installierte Versandmethode ausgewählt.

6. Registerkarte Zahlungsmethode

  1. Diese Registerkarte enthält Einstellungen für Zahlungsmethoden, die auf der Checkout-Seite angezeigt werden, z. B. Aktivieren / Deaktivieren oder Auswählen einer Standardmethode.

s7

  1. Um die Zahlungsmethoden auf der Checkout-Seite zu aktivieren / deaktivieren, schalten Sie die Taste von ON auf OFF oder umgekehrt. Dadurch wird der Zahlungsmethodenblock von der Checkout-Seite deaktiviert. Sie sollten jedoch eine Standardzahlungsmethode auswählen (falls installiert), um eine Zahlungsmethode auf der Kassenseite zu erhalten.
  2. Mit Supercheckout können Sie außerdem den Namen der Zahlungsmethode mit oder ohne ihr Logo anzeigen. Sie können auch festlegen, dass nur Bild der Zahlungsmethode angezeigt wird. Wählen Sie das gewünschte Optionsfeld aus, das sich direkt neben dem Display-Stil-Label befindet.

7. Bestätigen Sie die Registerkarte

  1. Diese Registerkarte enthält Einstellungen für den Warenkorb und bestätigt die Bestellung wie folgt:
  2. Seine Teilung in zwei Abschnitte a. Warenkorb b. Bestätigen

Karte:

  1. Diese Registerkarte ist wiederum in zwei Abschnitte unterteilt, der linke Bereich ist für Gastkunden und der rechte für registrierte oder angemeldete Kunden.

s8

  1. Um den Einkaufswagen auf der Checkout-Seite anzuzeigen / auszublenden, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen vor dem Warenkorb anzeigen.
  2. Um eine Spalte im Warenkorb zu aktivieren / deaktivieren, aktivieren / deaktivieren Sie das Kontrollkästchen vor der jeweiligen Spalte.
  3. Um die Popup-Bilder für das Produkt zu aktivieren / deaktivieren, aktivieren / deaktivieren Sie das Kontrollkästchen vor der entsprechenden Spalte.
  4. So ändern Sie die Größe des Popup für Bilder Geben Sie die Breite und Höhe des Popup-Fensters in das Textfeld vor der Pop-Image-Größe ein.
  5. Coupon-, Reward Points- und Voucher-Optionen können auch deaktiviert oder aktiviert werden, indem das Kontrollkästchen vor dem entsprechenden Feld aktiviert / deaktiviert wird. Bitte beachten Sie, dass das Textfeld für den Prämienpunkt nur dann auf der Supercheckout-Seite angezeigt wird, wenn drei Bedingungen erfüllt sind. a.) Der Kunde muss eingeloggt sein. b.) Er muss mindestens einen 1 Bonuspunkt in seinem Konto haben. c.) Er muss ein Produkt im Warenkorb haben, das mit Belohnungspunkten gekauft werden kann.

Bestätigen:

  1. Diese Registerkarte ist wiederum in zwei Abschnitte unterteilt, der linke Bereich ist für Gastkunden und der rechte für registrierte oder angemeldete Kunden.
  2. Um das Kommentarfeld für die Bestellung nach Kunden zu aktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen vor dem Hinterlassen Sie einen Kommentar für die Auftragsbeschriftung und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.
  3. Um dem Begriff oder anderen Informationen zuzustimmen, die im Admin für den Shop gespeichert sind, aktivieren / deaktivieren Sie das Kontrollkästchen vor Ich stimme dem Konditionen-Label zu.

8. Registerkarte Design

  1. Diese Registerkarte enthält die Einstellungen für das Design der Checkout-Seite im Katalog wie folgt:

 

s9

  1. Um die Breite einer Spalte zu ändern, stellen Sie den Schieberegler oben wie unten gezeigt ein

 

s10

  1. Blöcke unterschiedlicher Schritte können auch von einer Spalte zur anderen oder in derselben Spalte wie unten dargestellt neu angeordnet werden:

 

s11

  1. Beim Speichern wird der Block entsprechend den Änderungen auf der Checkout-Seite neu angeordnet

9. Themer Tab

Mit einem Klick auf den Reiter können Sie das Thema des Supercheckout Admin-Panels ändern.

s12

10. Holen Sie sich Unterstützung

Wenn Sie auf den Tab Support klicken, werden Sie auf unsere Support-Website weitergeleitet, wo Sie unseren Support kontaktieren können. Verwenden Sie diese Registerkarte, wenn Sie Fragen / Probleme haben oder einen Fehler gefunden haben.

Was ist neu in der Version 2.1?

  1. Feature "Bonuspunkte" hinzugefügt (Bonuspunkte werden nur eingeloggten Spielern angezeigt, die Bonuspunkte haben und mindestens ein Produkt im Warenkorb haben, das über Bonuspunkte gekauft werden kann)
  2. Option für Newsletter-Abonnement hinzugefügt
  3. Plugin unterstützt jetzt Affiliates.
  4. Option hinzugefügt, um das Logo der Zahlungsmethode anzuzeigen.
  5. Eine Option in der Admin-Menüleiste für die schnelle Navigation zu allen Velocity-Plugins hinzugefügt, die auch Benachrichtigungen für verfügbare Updates sendet.
  6. Option hinzugefügt, um "Registrieren mit Passwort" als Standard-Checkout-Option zu setzen.
  7. Option hinzugefügt, um benutzerdefiniertes CSS im Frontend aus dem Admin-Panel hinzuzufügen.
  8. Breadcrumbs auf der Supercheckout-Seite hinzugefügt.
  9. Beim Einfügen eines falschen Gutscheins oder Gutscheincodes ändert sich die Farbe des Textfelds jetzt, um auf einen Fehler hinzuweisen

Fehlerbehebung

  1. Beim Deaktivieren von "Guest checkout" wurde auch die Option "Registrierung mit Passwort" ausgeblendet.
  2. Der Gesamtbetrag der Bestellung stimmte nicht mit Paypal bei der Anwendung des Gutscheincodes überein.
  3. Bei dynamischen Versandmethoden kam es im Abschnitt Shipping Method zu nicht definierten Offset-Fehlern.
  4. Bei der Aktualisierung der Produktmenge wurden die Kosten pro Artikel basierte Versandmethode nicht in Auftragssumme aktualisiert.
  5. Selbst bei Deaktivierung der "Automatischen Registrierung" wurde ein Passwort an den Gast gesendet.
  6. Beim Ändern der Zahlungsadresse wurde die aktuelle Versandmethode auf die Standardversandmethode zurückgesetzt.
  7. Es gab etwas hart codierten Text in dem Modul, alle behoben.
  8. Im Fall der UPS-Versandart wurde der geänderte Preis in der Auftragssumme bis zur Aktualisierung nicht aktualisiert
  9. Während der Aktualisierung der Produktmenge oder des Preises in Warenkorb bestätigen auf der Supercheckout-Seite wurde die Warenkorb-Information im Kopfbereich nicht aktualisiert.

Wie erhält man Facebook API Details?

Schritte:

    • Gehe zu https://developers.facebook.com/
    • Klicke auf Apps -> Eine neue App erstellen.
    • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
    • Du erhältst die API ID & App Secret (Klick auf die Schaltfläche "Show")
    • Gehe jetzt zu Einstellungen im linken Menü

1201

    • Klicken Sie auf den Link Platte hinzufügen, wie unten gezeigt

 

1202

    • Wählen Sie Website.
    • Geben Sie die App-Domain und die Site-URL wie im folgenden Bildschirm angezeigt ein.

 

1203

  • Klicken Sie auf Änderungen speichern.
  • Danach gehen Sie zu Status & Review und machen Sie die Anwendung Live.

Wie erhält man Google API-Details?

  • Gehen Sie zu https://code.google.com/apis/console und klicken Sie dann links auf den Bildschirm Zustimmung.

 

1204

  • Wählen Sie auf dem Bildschirm "Zustimmung" die Option "E-Mail-Adresse", "Geben Sie einen beliebigen Projektnamen ein" und klicken Sie auf "Speichern".

1205

  • Klicken Sie dann auf App & Auth -> Anmeldeinformationen aus der linken Spalte.

1206

  • Ein Bildschirm wie unten wird angezeigt.

1207

  • Klicken Sie auf NEUE KUNDEN ID ERSTELLEN. Ein Popup wie folgt erscheint.

1208

  • Geben Sie die Details wie oben gezeigt ein.
    1. Anwendungstyp: Webanwendung
    2. Autorisierter JavaScript-Ursprung: Ihr Domain-Name, zB http://www.example.com
    3. Autorisierter Weiterleitungs-URI: Pfad der Super-Checkout-Seite

http://www.example.com/index.php?route=supercheckout/supercheckout

  • Klicken Sie auf Client-ID erstellen. Ein Bildschirm wie unten wird angezeigt. Kopieren Sie die Client-ID, das Client-Geheimnis aus dem folgenden Bildschirm.

1209

    • Klicken Sie im öffentlichen API-Zugriff auf CREATE NEW KEY. Ein Popup wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Serverschlüssel und dann auf die Schaltfläche Erstellen, ohne etwas in das Eingabefeld einzufügen.
    • Der obige Schritt generiert den API-Schlüssel.

Das würde Sie auch interessieren:

Joe Parker

We boast of the best in the industry plugins for eCommerce systems and has years of experience working with eCommerce websites. We provide best plugins for platforms like - Magento, Prestashop, OpenCart and Shopify. We also provide custom module development and customization services for the website and modules.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *