Advantages of eCommerce over Traditional Retail

Vorteile des E-Commerce gegenüber dem traditionellen Einzelhandel

Vor einem Jahrzehnt hätte niemand gedacht, dass E-Commerce in den kommenden Jahren zu einer so großen Sache werden würde. Ich hätte gelacht, wenn jemand gesagt hätte, es wäre möglich, mit wenigen Klicks fast alles vor Ihre Haustür zu bringen. Aber im Laufe der Zeit wurde E-Commerce zu einem beliebten Begriff und Online-Shopping wurde bequemer. Und heute, im Jahr 2020, dominiert der E-Commerce das traditionelle Einzelhandelsgeschäft. Viele der Offline-Unternehmen nehmen oder denken, ihr Geschäft online zu nehmen, um es zu erweitern. Wieso ist es so? Welche Vorteile bietet E-Commerce gegenüber dem traditionellen Einzelhandel? Versuchen wir es herauszufinden.

Vorteile des E-Commerce gegenüber dem traditionellen Einzelhandelsgeschäft (Online vs. Offline)

Der Kauf und Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen über das Internet wird als E-Commerce bezeichnet. Mit anderen Worten, Sie können es auch so definieren, dass es sich bei der Online-Abwicklung von Handelstransaktionen um E-Commerce handelt. Einige der Hauptvorteile von E-Commerce sind:

1. Das Geschäft ist nicht auf begrenzte Standorte beschränkt

Als E-Retailer können Sie Kunden aus allen Bereichen und Zonen gewinnen, in denen Sie Ihr Unternehmen ansprechen, was im Fall des traditionellen Einzelhandels auf Personen beschränkt gewesen wäre, die in einem bestimmten Bereich leben. Dies kommt auch den Kunden zugute. Sie sind nicht darauf beschränkt, in ihren nahe gelegenen Geschäften einzukaufen, was zu Kompromissen bei Qualität und Vielfalt führen kann. In einem Online-Shop müssen sie nicht nach draußen gehen. Sie können den Laden auf ihrem Bett betreten und nach den gewünschten Produkten Ausschau halten. Dies schafft eine Win-Win-Situation sowohl für die Verkäufer als auch für die Kunden.

2. Kosteneffizient

Die Eröffnung eines E-Commerce-Geschäfts ist kostengünstiger als die Eröffnung eines Einzelhandelsgeschäfts. Für letztere gibt es zu viel Kopfschmerzen. Zunächst müssen Sie den Standort mit Bedacht auswählen. Ein Bereich, der anständig mit Menschen überfüllt ist und die Kunden immer wieder kommen lässt. Wenn Sie dann etwas Platz zur Miete nehmen, müssen Sie eine monatliche Miete zahlen, die wiederum von der belegten Fläche und dem Markt abhängt. Je beliebter der Markt, desto höher die Miete! Neben der Miete gibt es noch andere Bereiche, die zu Ihren Ausgaben beitragen können, z. B. die Versorgungsunternehmen und die Mitarbeiter. Dies macht das traditionelle Einzelhandelsgeschäft teuer. E-Commerce hingegen erfordert weniger Platz und niedrigere Betriebskosten, was es zu einem der Hauptgründe für Unternehmen macht, online zu gehen, anstatt an ein stationäres Geschäft zu denken. Um online zu gehen, können Sie einfach eine E-Commerce-Plattform auswählen und Ihr Geschäft entsprechend einrichten, um die zusätzlichen Kosten zu senken.

Wir bei Wissensband, bieten E-Commerce-Entwicklungsservices an und helfen Ihnen bei der Einrichtung Ihrer E-Commerce-Website von Grund auf neu. Erhöhen Sie ein Angebot hier bezüglich Ihrer Anforderungen.

3. Datenanalyse

Datenanalyse

Mit einem E-Commerce-Geschäft behalten Sie wertvolle Informationen über Ihre Kunden und deren Einkaufsverhalten im Auge. Sie können beispielsweise analysieren, wie viele Bestellungen in Ihrem Geschäft getätigt wurden. Dies sind die Bereiche oder Länder, aus denen die meisten Ihrer Bestellungen stammen, wie viele Personen Ihre Website besuchen und welche Altersgruppe in Ihrem Geschäft am meisten einkauft , welches Geschlecht meistens auf Ihrer Website zu sehen ist, welche Produkte Hits bekommen. All diese Arten von Informationen sind sehr nützlich für Ihr Geschäftswachstum. Dies ist im traditionellen Einzelhandelsgeschäft wahrscheinlich unmöglich oder eine zu schwierige Aufgabe.

4. Anzahl der Bestellungen

Wie viele Kunden können in einem stationären Geschäft akkumuliert werden? Vom kleinsten Laden bis zum großen Laden, vielleicht 10 oder 100 oder 500, sieht sogar 500 zu viel aus. Dies bedeutet, dass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt nur begrenzte Bestellungen erhalten können, während im Fall von E-Commerce die Anzahl unzählig ist. Eine Million Menschen können Ihre Website gleichzeitig besuchen, und die Anzahl der Bestellungen ist unbegrenzt. Es geht nur darum, dass Ihre Marke populär wird. E-Commerce-Giganten wie Amazon und Wal-Mart erhalten an einem Tag unzählige Bestellungen.

5. Kundenrezensionen

Kundenbewertungen

Einer der Hauptvorteile von E-Commerce gegenüber traditionellem Handel ist, dass ersterer Ihnen Kundenbewertungen oder zur Verfügung stellt Bewertungen Dies ist ein wichtiger Faktor für die Glaubwürdigkeit der Marke und die Kundenzufriedenheit. Wenn Menschen einen Offline-Shop besuchen, können sie nur davon ausgehen, dass das Produkt ihren Erwartungen entspricht. Sie haben Bedenken hinsichtlich der Produktqualität, die aus Käufersicht echt ist. Im Fall von E-Commerce können potenzielle Kunden Kundenbewertungen lesen und sich anhand der Erfahrungen früherer Kunden über die Qualität informieren. Dies spielt eine entscheidende Rolle bei der Beeinflussung der Kaufentscheidung des potenziellen Kunden. Das Kundenfeedback hilft Ihnen als Verkäufer auch dabei, die Fehler in Ihrem Produkt herauszufinden, damit Sie sie später beheben können.

6. Sichtbarkeit der Marke in der Suchmaschine

Der Erfolg Ihres Offline-Einzelhandelsgeschäfts wird in erster Linie an seinem Ruf und seiner Beliebtheit gemessen. Und um Ihre Marke bekannt zu machen und neue Kunden zu gewinnen, müssen Sie eine große Summe für Ihr Marketing ausgeben, damit Ihre Marke von den Menschen wahrgenommen wird. Während im E-Commerce über Suchmaschinen ein großer "organischer" Traffic auf Ihrer Website erzielt werden kann. Fast jeder besitzt heute ein Smartphone und hat Zugang zum Internet. Was auch immer die Leute kaufen möchten, sie geben ihre Anfrage einfach in die Suchmaschine ein. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Website in den Suchergebnissen angezeigt wird, ist sehr hoch, wenn sich die Abfrage auf Ihr Unternehmen bezieht und Ihre Website SEO-optimiert ist. Wenn Ihr Unternehmen über den Suchergebnissen angezeigt wird, können Sie sich nicht einmal vorstellen, welchen Schub es Ihrem Unternehmen geben kann. Das ist der Vorteil, wenn Sie Ihr Unternehmen online schalten. Der organische Verkehr kann Ihnen Tausende oder Lakhs von Kunden bringen.

7. Leicht zu lokalisierende Produkte

Im Gegensatz zum physischen Einzelhandel, bei dem Personen hier und da suchen oder die betroffene Person konsultieren müssen, um das gewünschte Produkt zu finden, müssen Benutzer bei einer E-Commerce-Website lediglich ihre Suchanfrage in die Suchleiste eingeben. Menschen müssen ihren Einkaufswagen nicht mehr tragen und ihre Artikel hineinlegen. Sie können einfach die Produkte durchsuchen, sie in den Einkaufswagen legen und Kasse.

8. Kundenbindung

Kundenbindung

Während Kundenbindung im eCommerce ist kein Cupcake, da zu viele Unternehmen verfügbar sind, die sich auf dieselbe Nische konzentrieren, und Ihre Konkurrenten jedes Mal versuchen, Ihre Kunden zu schnappen. Im Vergleich zum traditionellen Einzelhandelsgeschäft ist dies immer noch nicht schwierig. Wenn ein Kunde offline einkauft, weiß man nie, wann er zurückkehren würde oder ob er überhaupt zurückkehren würde oder nicht. Sie können Ihre Kunden auf keinen Fall erreichen und sie zum erneuten Einkauf ermutigen. Aber wenn Sie eine E-Commerce-Website haben, können Sie viele Angebote, Angebote und Werbeaktionen ausführen und auf viele Arten wie durch erreichen E-Mail Marketing oder Ihre Social-Media-Kanäle. Dies hilft Ihnen, Kunden zu locken und sorgt für wiederholte Einkäufe.

9. Kein Timing-Problem

24x7 Verfügbarkeit

E-Commerce-Websites bleiben rund um die Uhr geöffnet, sodass Benutzer zu ihrer bevorzugten Zeit eine Bestellung aufgeben können. Dies ist aus Sicht des Kunden sehr praktisch, da eine solche Einrichtung in physischen Geschäften nicht zu sehen ist, da sie eine feste Anzahl von Tagen und eine feste Öffnungs- und Schließzeit des Geschäfts haben und häufig an Feiertagen geschlossen sind.

10. E-Commerce bietet personalisierte Benutzererfahrung

Die früheren Einkäufe und das Einkaufsverhalten eines Kunden helfen Geschäftsinhabern, ihnen eine auf ihre Vorlieben und ihren Geschmack zugeschnittene Benutzererfahrung zu bieten und ihr Einkaufserlebnis zu verbessern. Sie können sogar ermutigen Cross-Selling im E-Commerce und steigern Sie den durchschnittlichen Bestellwert.

Abschließend

Ich hoffe, dieser Artikel über E-Commerce im Vergleich zum traditionellen Handel hat Ihnen mehr als genug Gründe gegeben, Ihr Unternehmen online zu stellen. Es ist nicht so, dass das traditionelle Einzelhandelsgeschäft seinen Charme verloren hat, aber eine E-Commerce-Website ist wie eine Kirsche auf dem Kuchen. Sie können Ihr Geschäft erweitern und neue Höhen erreichen. Die meisten traditionellen Einzelhandelsunternehmen, sei es im kleinen oder im großen Maßstab, versuchen, ihre Online-Präsenz aufzubauen. Und es ist höchste Zeit, dass Sie auch Ihre E-Commerce-Website haben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an support@knowband.com


Manish Barthwal

Manish Barthwal

Following his passion for writing, Manish has been providing value to his readers through his write-ups. He predominantly writes for the e-commerce industry. Apart from writing, Manish's love for cricket is unmatchable. He is an ardent cricket fan.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *